Kunstgeschichte von der Spätantike bis zur Romanik

VHS

In Freiburg-Littenweiler

30 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Freiburg-littenweiler

  • Dauer

    2 Tage

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Freiburg-Littenweiler (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Im Waldhof 16, 79117

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

26. - 27. März 2011

Wolfram Zimmer, Kunsterzieher, Kirchzarten

034 Wie Germanen römische Kaiser wurden – Kunstgeschichte von der Spätantike bis zur Romanik

Das Römische Reich war von Rom allein aus unregierbar geworden. Das mörderische Heranrücken der Hunnen aus den Steppen Asiens veranlasste die im Osten lebenden Germanenstämme zur Flucht in den Westen, in die reiche Welt der Römer. Sie fanden dort aber keine friedliche Aufnahme. Nach langen Kämpfen übernahmen sie schließlich die Staatsführung in neuen Grenzen.
Aus kleinen, heimlichen Christengruppen hatte sich die römische Staatsreligion unter kaiserlicher und päpstlicher Führungsmacht entwickelt. Bis zur Zeit der Romanik breitete sich auf römischer Grundlage das Christentum in ganz Europa aus und festigte sich zu einer neuen Welt, sogar zu einem Kaisertum, dem Römischen Reich Deutscher Nation.

Wie alles geschah und welche Folgen dies für die künstlerische Entwicklung von Malerei, Plastik und Architektur hatte, erläutert der Referent an diesem Wochenende in digitalen Bildvorträgen und in Gesprächen über Spätantike, Völkerwanderung und Romanik.

Beginn: Samstag, 17 Uhr

Ende: Sonntag mit dem Mittagessen

Teilnahme (inkl. Unterlagen): 30,- €

Unterkunft und Verpflegung: 56,- €

Kunstgeschichte von der Spätantike bis zur Romanik

30 € inkl. MwSt.