Kurs derzeit nicht verfügbar
Bildungshaus Kloster Neustift

Lehrgang Lebens- und Sozialberatung

Bildungshaus Kloster Neustift
In Vahrn, Südtirol ()

3.960 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0472 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Unterrichtsstunden 680h
Dauer 42 Tage
  • Berufsausbildung
  • 680h
  • Dauer:
    42 Tage
Beschreibung

Im Vordergrund steht die Weiterbildung zu Lebens- und Sozialberatern, welche Menschen in ihrer persönlichen, sozialen und beruflichen Rolle fördern und begleiten. Die Lebens- und Sozialberater sind in den Bereichen Familie, Beruf, Gesundheit und Persönlichkeit beratend, begleitend und präventiv tätig. Vermittelt wird die nötige Fach- und Methodenkompetenz zur Tätigkeit in verschiedenen Bereichen wie der Betreuung, Erziehung, Beziehung, Pflege, Beratung Seelsorge, Bildung, Arbeit und Karriere, Ziel- und Entscheidungsfindung sowie Persönlichkeit und Sinnsuche.
Der Lehrgang Lebens- und Sozialberatung richtet sich an Menschen, die im Bereich Beratung, Coaching und Pädagogik tätig sind, wie Berater, Trainer, Sozialpädagogen, Mitarbeiter in der Familienarbeit, Erzieher, Lehrer oder Ewachsenenbildner, als auch an Interessierte, wie Ärzte, Führungskräfte, Personalentwickler, Anwälte, Mediatoren, Manager und Unternehmer, die eine Zusatzqualifikation erlangen möchten

Wichtige informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Schulische Ausbildung

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bereitschaft zur Teilnahme an Peergroups, zum selbstständigen Studium von Fachliteratur und zur konstruktiven Auseinandersetzung mit sich und seinem Umfeld

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Persönliche Ressourcen und Potenziale entfalten
Alltäglichen Belastungen besser begegnen
Krisensituationen effektiver meistern
Im eigenen Leben neue Richtungen
Perspektiven und Entwicklungswege finden
Sich persönlich weiter zu entwickeln und den eigenen Handlungsspielraum erweitern

Dozenten

DDr. Iris Pircher
DDr. Iris Pircher
Rechtsanwältin mit Schwerpunkten Arbeitsrecht, Vertragsrecht

Dr. Artur Domig
Dr. Artur Domig
Beratungspraxis mit dem Schwerpunkt Paartherapie und Sexualberatung

Theologe, Studium in Familientherapie und Erwachsenenbildung, Lehrtrainer in der Beraterausbildung , Supervisor.

Dr. Edmund Senoner
Dr. Edmund Senoner
Psychologe, Theologe, Psychotherapeut, Therapiezentrum Bad Bachgart

Dr. Franz Landerl
Dr. Franz Landerl
Diplom Lebensberater, Supervisor, Theologe

Vize-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung

Gundi Dunkl
Gundi Dunkl
Diplom-Lebensberaterin, Ergotherapeutin

Themenkreis

Immer mehr Menschen leiden an psychischen Störungen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht z.B. von der Depression als der „Volksseuche des 21. Jahrhunderts“. Es ist daher an der Zeit, moderne und zeitgemäße Antworten auf die drängenden Fragen psychischer Nöte zu finden, den unsere Gesellschaft benötigt eine gute Form der Prävention und Gesundheitsvorsorge.

Dieser Herausforderung stellt sich der „Lehrgang für Lebens- und Sozialberatung“ erneut ab September 2013 im Bildungshaus Kloster Neustift. Menschen lernen dabei, proaktiv für ihr eigenes Leben zu sorgen und andere in ihren Lebensfragen und persönlichen Schwierigkeiten zu begleiten. Es werden dabei die Chancen einer professionellen psychosozialen Beratung erarbeitet und die Grenzen zur Psychologischen und Psychotherapeutischen Versorgung erarbeitet.

Darüber hinaus werden ideale Formen einer kreativen Kooperation dieser Berufsgruppen aufgezeigt und vermittelt. Lebens- und Sozialberatung ist eine professionelle und psychosoziale Beratung von Einzelnen, Paaren, Familie oder Gruppen mit dem Ziel, Problemlösungs- oder Veränderungsprozesse als Hilfe zur Selbsthilfe anzustoßen, zu steuern und zu begleiten.

In der Ausbildung wird neben einer fundierten Fach- und Methodenlehre, besonderer Wert auf eine umfassende, tiefgehende persönliche Weiterentwicklung hin zu einer reflektierenden, verinnerlichten ethischen Haltung der LebensberaterInnen gelegt.

Lebensberater lernen für sich und unterstützen Menschen darin,
> persönliche Ressourcen und Potenziale zu entfalten,
> alltäglichen Belastungen besser zu begegnen und Krisensituationen
effektiver zu meistern,
> im Leben neue Richtungen, Perspektiven und Entwicklungen zu finden,
> sich persönlich weiter zu entwickeln und den eigenen
Handlungsspielraum zu erweitern.

Zusätzliche Informationen

Praktikum: 50 Std. protokollierte und supervidierte Beratungseinheiten Die Teilnehmer sollen in den Beratungseinheiten die Praxis der lösungsorientierten Beratung sowie die Ziel- und Beratungsplanung üben. Die Beratungseinheiten werden protokolliert und evaluiert. Der gesamte Prozess wird im Modul prozessbegleitende Gruppensupervision verpflichtend mit dem Supervisor reflektiert.
Maximale Teilnehmerzahl: 18
Kontaktperson: Franziska Roscher

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen