Premium

Leiter Finanz- und Rechnungswesen

5.0
4 Meinungen
  • Breites inhaltliches Programm kompakt vermittelt mit guter Dokumentation.
    |
  • „Hochkarätige Referenten, die a) Praktiker sind und b) „beide Seiten der Medaille“ kennen.
    |
  • Tolle Veranstaltung von gutem Veranstalter mit umfassendem Überblick und hoher Aktualität.
    |

Kurs

Online

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Online

  • Unterrichtsstunden

    13h

  • Dauer

    3 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Die "AH Akademie für Fortbildung Heidelberg" bieten Ihnen auf emagister.de den Kurs "Leiter Finanz- und Rechnungswesen" an, der zum Ziel hat (zukünftige) Leiter in dem Bereich der Finanzen und des Rechnungswesens weiterzubilden. Dabei liegt der Fokus besonders auf der Informationsvermittlung zur aktuellen Unternehmensbesteuerung, Rechnungslegung, Umsatzsteuer, Lohnsteuer, zum Arbeitsrecht und zum Rechnungswesen.

Das Seminar gibt u.a. ein Update in Bezug auf Fragen bezüglich der GroKo, den Koalitionsvertrag und seine Folgen und informiert über aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen im Steuerrecht. Ferner werden aktuelle Bilanzierungsfragen aus Handels- und Steuerrecht, Pensionsrückstellungen oder die Unternehmensbewertung behandelt. Weitere Themen beziehen sich auf die umsatzsteuerliche Organschaft, Rechnungen oder den innergemeinschaftlichen Warenverkehr.

Außerdem sind mehr Effizienz im Rechnungswesen, Herausforderungen der Digitalisierung, Kaizen im Rechnungswesen, ein persönliches Effizienzprogramm und der effektive Umgang mit der Informationsflut Programmpunkte. Auch werden Sie über Neues zu Reisekosten und doppelter Haushaltsführung, der Besteuerung von Firmenwagen, die Rechtsprechung, Neues zu Befristung, Leiharbeit & Co., die aktuelle Rechtsprechung und weitere Entwicklungen informiert.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Das Seminar richtet sich an Leiter und zukünftige Leiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen und an deren Stellvertreter sowie angrenzende Fachabteilungen, die sich komprimiert und praxisnah über alle relevanten Neuregelungen und Entwicklungen informieren wollen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
  • Breites inhaltliches Programm kompakt vermittelt mit guter Dokumentation.
    |
  • „Hochkarätige Referenten, die a) Praktiker sind und b) „beide Seiten der Medaille“ kennen.
    |
  • Tolle Veranstaltung von gutem Veranstalter mit umfassendem Überblick und hoher Aktualität.
    |
100%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Anonymus

5.0
08.03.2016
Das Beste: Breites inhaltliches Programm kompakt vermittelt mit guter Dokumentation.
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
07.03.2016
Das Beste: „Hochkarätige Referenten, die a) Praktiker sind und b) „beide Seiten der Medaille“ kennen.
Zu verbessern: .
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
06.03.2016
Das Beste: Tolle Veranstaltung von gutem Veranstalter mit umfassendem Überblick und hoher Aktualität.
Zu verbessern: x
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
05.03.2016
Das Beste: Expertenwissen aus erster Hand; jederzeit auf Fragen eingegangen.
Zu verbessern: /
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Themen

  • Rechnungswesen
  • Rechtsprechung
  • Rechnungslegung
  • Umsatzsteuer
  • Lohnsteuer
  • Steuerrecht
  • Arbeitsrecht
  • Unternehmensfinanzierung
  • Unternehmensbesteuerung
  • Arbeitsrecht
  • Leiharbeit
  • Lohnsteuer
  • Rechnungslegung
  • BilRUG
  • Rechnungswesen
  • Bürokratieentlastungsgesetz
  • Zollkodexanpassungsgesetz
  • Steueränderungsgesetz
  • BEPS-Umsetzungsgesetz
  • Verlustverrechnung
  • Signaturrechnung
  • EIDAS-VO
  • ZUGFeRD 2017
  • umsatzsteuer
  • reisekosten
  • Unternehmensbesteuerung
  • Unternehmensfinanzierung
  • Innergemeinschaftlicher Warenverkehr
  • Mindestlohn
  • doppelter Haushaltsführung
  • Firmenwagen
  • Befristung
  • Befristung

Dozenten

Dipl.-Finw. Dirk Schnathorst

Dipl.-Finw. Dirk Schnathorst

Sachgebietsleiter

Dipl.-Finw. Sascha Spieker

Dipl.-Finw. Sascha Spieker

Referat Einkommensteuer, Finanzminiserium Nordrhein-Westfalen

Dipl.-Finw. Wolfgang Börstinger

Dipl.-Finw. Wolfgang Börstinger

Buchhaltung allgemein

Friedbert Lang

Friedbert Lang

Buchhaltung allgemein

Marc Ennemann

Marc Ennemann

Buchhaltung allgemein

Inhalte

Jedes Jahr informieren wir im Spätsommer Führungskräfte aus dem Bereich Finanz- und Rechnungswesen über die neuesten Entwicklungen im Bilanz-, Steuer- und Arbeitsrecht. Schwerpunkte bilden diesmal die Erfahrungen mit dem Jahressteuergesetz und seinen Auswirkungen auf Lohn- und Umsatzsteuer, die aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungserlasse im Steuerrecht, neue Wege im Finanzmanagement, sowie die Möglichkeiten, die der Komponentenansatz für die Anlagenbuchhaltung bietet. Jedesmal beliebt: auch in diesem Jahr wird ein Arbeitsrechtsexperte über alle für Führungskräfte relevanten Regelungen im Arbeitsrecht informieren und für Fragen aus dem Teilnehmerkreis zur Verfügung stehen. Das Besondere an dem Lehrgang ist neben der aktuellen Themenauswahl und dem Referententeam aus Gesetzgebung, Finanzverwaltung, Beratung und Unternehmenspraxis auch der Teilnehmerkreis, der regelmäßig für eine lebhafte Veranstaltung mit einem sehr interessanten Erfahrungsaustausch auch nach dem Seminar sorgt. Die Teilnehmer in den vergangenen Jahren haben diesen Sommerlehrgang wegen der Aktualität, Praxisnähe, der Themenund Referentenauswahl sowie der Rahmenbedingungen stets hervorragend beurteilt. In diesem Jahr findet die Veranstaltung mitten im Ruhrgebiet im 18000025754 statt, in dem schon die deutsche Fußballnationalmannschaft, die Spieler von Real Madrid und weitere Größen des Sports übernachtet haben. Neben der reinen Wissensvermittlung, dem Erfahrungsaustausch und der Möglichkeit zum Netzwerken wird jedes Jahr auch etwas Kulturelles geboten. In diesem Jahr steht die Besichtigung der Zeche Zollverein - der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlezeche der Welt - auf dem Programm.

Zusätzliche Informationen

Jedes Jahr informieren wir im Spätsommer Führungskräfte aus dem Bereich Finanz- und Rechnungswesen über die neuesten Entwicklungen im Bilanz-, Steuer- und Arbeitsrecht.

Schwerpunkte bilden diesmal die Erfahrungen mit dem Jahressteuergesetz und seinen Auswirkungen auf Lohn- und Umsatzsteuer, die aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungserlasse im Steuerrecht, neue Wege im Finanzmanagement, sowie die Möglichkeiten, die der Komponentenansatz für die Anlagenbuchhaltung bietet. Jedesmal beliebt: auch in diesem Jahr wird ein Arbeitsrechtsexperte über alle für Führungskräfte relevanten Regelungen im Arbeitsrecht informieren und für Fragen aus dem Teilnehmerkreis zur Verfügung stehen.

Das Besondere an dem Lehrgang ist neben der aktuellen Themenauswahl und dem Referententeam aus Gesetzgebung, Finanzverwaltung, Beratung und Unternehmenspraxis auch der Teilnehmerkreis, der regelmäßig für eine lebhafte Veranstaltung mit einem sehr interessanten Erfahrungsaustausch auch nach dem Seminar sorgt.

Die Teilnehmer in den vergangenen Jahren haben diesen Sommerlehrgang wegen der Aktualität, Praxisnähe, der Themenund Referentenauswahl sowie der Rahmenbedingungen stets hervorragend beurteilt.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung mitten im Ruhrgebiet im 18000025754 statt, in dem schon die deutsche Fußballnationalmannschaft, die Spieler von Real Madrid und weitere Größen des Sports übernachtet haben.

Neben der reinen Wissensvermittlung, dem Erfahrungsaustausch und der Möglichkeit zum Netzwerken wird jedes Jahr auch etwas Kulturelles geboten. In diesem Jahr steht die Besichtigung der Zeche Zollverein - der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlezeche der Welt - auf dem Programm.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Leiter Finanz- und Rechnungswesen

Preis auf Anfrage