Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Life Science Engineering

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Nürnberg
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Nürnberg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Im Mittelpunkt des Studiengangs Life-Science-Engineering steht die Entwicklung und Gestaltung von Verfahren, Produkten und Produktionsprozessen, die dem. Schutz des Menschen und seiner Gesundheit dienen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
Schlossplatz 4, 91054

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

*allgemeine Hochschulreife *fachgebundene Hochschulreife *Fachhochschulreife

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Im Mittelpunkt des Studiengangs Life-Science-Engineering steht die Entwicklung und Gestaltung von Verfahren, Produkten und Produktionsprozessen, die dem Schutz des Menschen und seiner Gesundheit dienen.

Das Studium des Life Science Engineering mit dem Abschlussziel
Bachelor sieht eine Regelstudienzeit von sechs Semestern vor. In den ersten beiden Semestern erfolgt eine Grundlagen- und Orientierungsprüfung.
Das Studium setzt sich aus Lehrveranstaltungen und Studienleistungen im Umfang von 138 Semesterwochenstunden (SWS) und einer ca. 9-wöchigen Bachelorarbeit zusammen. Zum erfolgreichen Abschluss des Bachelors sind 180 ECTS-Punkte erforderlich.

Das Studium besteht aus Modulen, die mit ECTS-Punkten bewertet sind. Ein Modul ist eine zeitlich zusammenhängende und in sich geschlossene abprüfbare Lehrund Lerneinheit. Die Module schließen mit einer studienbegleitenden Modulprüfung ab. Diese Prüfung kann in einer Prüfungsleistung, in einer aus mehreren Teilprüfungen zusammengesetzten Prüfungsleistung, in einer Studienleistung oder in mehreren Studienleistungen oder aus einer Kombination aus Prüfungs- und Studienleistungen bestehen. ECTS-Punkte werden nur für
die erfolgreiche Teilnahme an Modulen vergeben, die aufgrund eigenständig erbrachter, abgrenzbarer Leistungen in einer Modulprüfung festgestellt wird. Studienbegleitende Modulprüfungen sind solche, die während der Vorlesungszeit oder im Anschluss an die letzte Lehrveranstaltung eines Moduls vor Beginn der Vorlesungszeit des folgenden Semesters angeboten werden.

Die Angabe der SWS, der Leistungspunkte, deren Verteilung auf die einzelnen Semester sowie des Prüfungsmodus und der Prüfungsdauer ist der Anlage 1 zu diesem Info zu entnehmen. Bis zum Ende des zweiten Semesters ist eine Grundlagen- und Orientierungsprüfung aus den Grundlagen des Bachelorstudiengangs zu absolvieren. Die Grundlagen- und Orientierungsphase umfasst die nachfolgenden Prüfungen:

  • Mathematik D 1 und D 2
  • Allgemeine und Anorganische Chemie
  • Einführung in die Pharmazeutische Technologie
  • Einführung in die Medizinische Biotechnologie
  • Experimentalphysik
  • Messtechnik und Instrumentelle Analytik
  • Einführung in die Thermofluiddynamik

Die Grundlagen- und Orientierungsprüfung ist bestanden, wenn die genannten Module im Umfang von 45 ECTS Punkten bestanden sind.

Das Studium des Life Science Engineering kann nur
zum Wintersemester begonnen werden. Zulassungsbeschränkungen
bestehen derzeit nicht.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Universität Erlangen-Nürnberg erhebt von Ihren Studierenden einen Beitrag von 500 Euro pro Semester.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen