Lohn- und Gehaltsabrechnung– Grundlagen

In Mannheim

750 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Mannheim

Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Das Seminar eignet sich für Fachkräfte, die noch keine oder geringe Vorkenntnisse besitzen und ist die ideale Vor- bzw. Nachbereitung für ein EDV-Lohntraining.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Lohn
  • Gehaltsabrechnung
  • Grundlagen

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Dieses Seminar vermittelt Ihnen anhand von Praxisfällen in kurzer, gut strukturierter und leicht verständlicher Form das nötige Basiswissen zur Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Die aktuellenÄnderungen im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht werden berücksichtigt.

Seminarinhalt
Sie erlernen anhand von Praxisfällen das Basiswissen zur Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung nach neuestem Gesetzesstand.

• Rechtsgrundlagen und Bruttoabrechnung:
Zeitermittlung, Bewertung von Sozialzeiten (Feiertage, Urlaub, Krankheit), Durchschnittslohn, Abrechnung von Zeitlöhnern (Stundenlöhnern), Ermittlung des Bruttoentgelts
• Lohn- und Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag:
Sämtliche Arten der Versteuerung nach Steuerklassen, Versteuerung von sonstigen Bezügen, Freibeträge, geldwerte Vorteile (z. B. Firmenwagen), steuerfreie Lohnarten, Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge, Pauschalbesteuerung, kurzfristige und geringfügige Beschäftigung
• Die Sozialversicherung:
Kranken-, Pflege-, Rentenversicherung, Arbeitsförderung, Anwendung von Beitragsgruppen, -bemessungsgrenzen, -sätzen, Versicherungspflichtgrenze, Praxisfälle zur Eingruppierung von unterschiedlichen Arbeitnehmern in der SV (Meldeverfahren DEÜV), Besonderheiten bei Einmalzahlungen, kurzfristig und geringfügig Beschäftigten (400€-Jobs, Gleitzone), Anwendung des Ausgleichs- und Umlageverfahrens, Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, gesetzliche Unfallversicherung
• Sonstige Zuzahlungen und Abzüge:
AG-Anteil und Gesamtbeitrag KV/PV für freiwillig Versicherte, vermögenswirksame Leistungen etc.
• Praxistraining zur Entgeltabrechnung für unterschiedliche Arbeitnehmer:
z. B. Gehalt mit geldwertem Vorteil und Einmalbezug, Teillohnzahlungszeitraum, Zeitlohn, Minijob, Außendienst mit Provision etc., Berechnung einer Lohnpfändung
• Monats- und Jahresabschluss– Eintritt und Ausscheiden von Arbeitnehmern:
Lohnsteueranmeldung für das Finanzamt, Beitragsnachweise für Krankenkasse und Knappschaft, elektronische Lohnsteuerbescheinigung, Meldung zur Sozialversicherung

Methodik
Trainervortrag, Fallbeispiele, Checklisten

Hinweis
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit zum Seminar.

Weitere Anbieter von Veranstaltungen zur beruflichen Weiterbildung finden Sie imWeiterbildungs-Informations-System sowie imKursnet der Bundesagentur für Arbeit .

Direkt zum Seminaranbieter

750 € zzgl. MwSt.