Manuelle Lymphdrainage

In Nürnberg

520 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Nürnberg

  • Unterrichtsstunden

    42h

  • Dauer

    8 Tage

Beschreibung

Als Ganzkörperbehandlung regt die manuelle Lymphdrainage den Lymphfluss an und bewirkt damit einen beschleunigten Abtransport von im Gewebe gestauter Flüssigkeit. Beispiele für den therapeutischen und kosmetischen Einsatz: Ödeme, Gelenkbeschwerden, schlechte Wundheilung, Cellulite und Tränensäcke.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
Virchowstrasse 4, 90409

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse in der Histologie und des Herz-Kreislauf-Systems

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Lymphdrainage
  • Lymphbehandlungen

Dozenten

Monika Brand

Monika Brand

Heilpraktikerin und Masseurin

Themenkreis

Manuelle Lymphdrainage – Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Die Manuelle Lymphdrainage als wichtiger Teil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie hat seit der Gründung der Internationalen Lymphologischen Gesellschaft 1966 immer mehr an Bedeutung gewonnen.
In Deutschland leiden schätzungsweise ca.3 Mio. Menschen an Erkrankungen des Lymphgefäßsystems.
Nicht selten erfahren die Betroffenen erst durch Therapeut/Innen oder den sog. Zufall von der Möglichkeit einer wirkungsvollen Behandlung.

An vier Wochenenden erarbeiten wir uns die theoretischen Grundlagen, Anatomie, Physiologie, Physiopathologie,
Indikationen und Kontraindikationen, Differenzialdiagnose, lernen Komplikationen frühzeitig erkennen, üben die (ungewohnten) Griffe der Manuellen Lymphdrainage und werden eingewiesen in die Anleitung zur Selbsthilfe bei Lymphödemen. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele erfahren wir das selbständiges Erarbeiten von Behandlungmustern und üben anhand dieser die erforderlichen Therapiewege und -griffe für die unterschiedlichsten Krankheitsbilder.
Das Anlegen von Kompressionsbandagen vervollkommnen unser praktisches Wissen.

Der Besuch der Lymphklinik in Hohenstadt, der „Lympho Opt“, gibt uns einen Einblick in die stationäre Praxis und deren Therapiemöglichkeiten und –erfolge.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse in der Histologie und des Herz- Kreislauf- Systems.

Termine:
Samstag, 22.03.14 (14.00 Uhr – 18.00 Uhr)
Sonntag, 23.03.14 (09.00 Uhr – 15.00 Uhr)
Samstag, 12.04.14 (14.00 Uhr – 18.00 Uhr)
Sonntag, 13.04.14 (09.00 Uhr – 15.00 Uhr)
Freitag, 27.06.14 (halbtägige Exkursion in eine Fachklinik für Lymphologie)
Samstag, 28.06.14 (09.00 Uhr – 15.00 Uhr)
Samstag, 05.07.14 (14.00 Uhr – 18.00 Uhr)
Sonntag, 06.07.14 (09.00 Uhr – 15.00 Uhr)

Kosten:
520,00 Euro (Zahlungsmöglichkeit 130,00 Euro/Wochenende)
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Dozentin: Monika Antonia Brand, Heilpraktikerin,
seit 1994 staatlich geprüfte Masseurin und Lymphtherapeutin mit über 3-jähriger Erfahrung in Lymphkliniken, sowie in Herz-, Kreislauf- und MS-Klinik. Seit 2001 Heilpraktikerin mit Schwerpunkt in der Traditionell Chinesischen Medizin (Akupressur, Qi Gong und Ernährung), der Dorn-Breuß-Methode, verschiedenen Massagetechniken sowie die Durchführung von Vorträgen und Seminaren in Heilpraktiker- und Altenpflegeschulen, bei der Rheuma-Liga und in der Krebs- Selbsthilfe (u.a. auch in Hui Chun Gong).

Monika Antonia Brand:
Mit 3 ½ Jahren Lymph- Praxis in zwei Fachkliniken für Lymphologie und insgesamt fast 20 Jahren Berufspraxis als Lymphtherapeutin (von vorwiegend Krebspatient/innen) ist es mir ein ganz persönliches Anliegen, Wissen und Erfahrung um diese wirksame und lindernde Behandlungsmethode weiterzugeben.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Fortbildungszertifikates für Heilpraktiker (BDH) mit 28 Punkten bewertet.

520 € MwSt.-frei