Maschinenüberwachung durch Ölanalysen

Seminar

In Brannenburg

1.320 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Brannenburg

  • Unterrichtsstunden

    32h

  • Dauer

    4 Tage

Vertiefung der Zusammenhänge zwischen professioneller Schmierung und ihrer Bedeutung für die zuverlässige Funk­tion und Sicherheit von Maschinen und Anlagen. Aneignung eines breiten Basiswissens zu Schmierstoffen und deren Einsatz im von Fokus Technik - Schmierstoff - Umwelt. Professionelle Methoden der Öl-/Fettanalytik zur Überwachung und Wartung von Anlagen und zur Qualitätskontrolle. Vermittlung von aktuellem Experten-Wissen. Diskussionen mit erfahrenen OELCHECK-Ingenieuren.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus Wartung und Instandhaltung. Techn. Verkaufsberater von Schmierstoff- und Filterherstellern sowie deren Vertriebspartner. Techn. Einkäufer für Schmier- und Betriebsstoffe. Fachkräfte aus Service und Vertrieb der Maschinen- und Komponentenhersteller. Sachverständige für Schadensanalysen und Maschinenausfälle. Fach- und Führungskräfte aus Ölpflege, Ölüberwachung und an

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Maschinenüberwachung durch Ölanalysen

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Brannenburg (Bayern)
Karte ansehen
Kerschelweg 28, 83098

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Grundlagen Analyse
  • Grundlagen der Schmierung
  • Instandhaltung

Dozenten

Rüdiger Krethe

Rüdiger Krethe

Tribologie, Schmierstoffe, Ölanalysen

Seit 1996 beurteilt Rüdiger Krethe bei OELCHECK Laborergebnisse und berät Kunden bei der Anwendung von Ölanalysen zur pro-aktiven Instandhaltung. Seit 2010 ist er Prokurist der OilDoc GmbH. Als Trainer mit IHK-Zertifikat führt er interne und externe Seminare durch. Nach seinem Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Konstruktion und Tribotechnik arbeitete Rüdiger Krethe im Technischen Dienst einer Mineralölgesellschaft.

Inhalte

  • Übersicht über das Gebiet der Öl- und Fettanalytik zur Maschinen- und Anlagenüberwachung und Qualitätskontrolle.
  • Von der Probenentnahme bis hin zur Beurteilung der Laborwerte.
  • Ganzheitliche Darstellung des Fachgebiets von der technischen Anwendung über den Schmierstoff, die Schmierungstechnik bis hin zur Überwachung und Ölpflege.
  • Erfahrene, international anerkannte und zertifizierte Referenten, die durch tägliche Praxis in der Welt des Maschinenbaus, der Schmierstoffe und Schmierstoff-Analytik zuhause sind.
  • Als Grundlagenkurs für Einsteiger aber auch zur Aktualisierung bzw. Vertiefung für Praktiker geeignet.
  • Sehr gute Ausgangsbasis für international anerkannte Zertifikats-Prüfungen wie z.B. „Oil Monitoring Analyst“ (OMA, Stufe I /STLE) und „Machinery Lubrication Analyst“ (MLA, Stufen I und II /ICML) .
  • Möglichkeit, am Folgetag eine offizielle Prüfung zum „Zertifizierten Ölanalyse-Spezialist“ (MLA II) gemäß ISO 18436-4 abzulegen.

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Kathrin Gottwald

Maschinenüberwachung durch Ölanalysen

1.320 € zzgl. MwSt.