Master Angewandte Gerontologie (M. A.)

Master

Online

Preis auf Anfrage

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Methodik

    Online

  • Dauer

    24 Monate

  • Beginn

    nach Wahl

Die Bevölkerungsstruktur verändert sich und sorgt für neue Herausforderungen im Arbeitsmarkt, in sozialen Sicherungssystemen und im Gesundheitswesen. Sie wollen den Wandel mitgestalten? Verbessern Sie Ihre Chancen mit einem Master in Gerontologie.

Wie funktioniert gesundes Altern und strategisches Management? Beides lernen Sie, wenn Sie Gerontologie studieren. Außerdem befassen Sie sich mit Sozialpolitik, Organisationskultur und rechtlichen Fragen. Schlussendlich bereitet Sie der Master Gerontologie auf eine Führungsposition im Pflegemanagement vor. Nach dem Studium sind sie Gerontologie-Generalist, sodass Ihnen viele Bereiche offen stehen.

Ihre Vorteile
Sie studieren an einer Fernhochschule, die Spezialist für Studiengänge des Gesundheitswesens ist.
Sie erhalten den international anerkannten Master of Arts (M. A.).
Der Studiengang Angewandte Gerontologie ist von der Akkreditierungsagentur FIBAA akkreditiert.
An der APOLLON Hochschule können Sie ohne Numerus Clausus (NC) studieren.
Ihre Studienzeit können Sie kostenfrei um bis zu 50 Prozent verlängern.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Für das Studium des Masters Angewandte Gerontologie (M. A.) benötigen Sie den Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Bachelors Pflegemanagement (B. A.) oder eines ähnlichen Studiengangs. Bewerber mit anderen Bachelor-Abschlüssen können mit einer Nachqualifizierung (Propädeutikum) den Master Angewandte Gerontologie (M. A .) studieren. Sprechen Sie hierzu einfach unseren Studienservice an.

Der Master-Studiengang Angewandte Gerontologie (M. A.) ist von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung und Akkreditierung von Studiengängen und Institutionen (FIBAA) akkreditiert.

Im Studium der Gerontologie erwerben Sie Schlüsselqualifikationen, die Ihrer Karriere einen neuen Schub geben. Als Absolvent sind Sie ein praktisch und wirtschaftlich denkender Generalist. Und das in einem Fachgebiet, welches immer gefragter ist. Mit einem Master Gerontologie öffnen sich Ihnen vielfältige Perspektiven: eine qualifizierte Führungsposition im Pflegemanagement übernehmen. als Spezialist für einen Sozialversicherungsträger arbeiten. als Fachreferent für Alterns- und Altersfragen die Organisations- und Personalpolitik von Unternehmen mitgestalten. auf politischer und verwaltungstechnischer Ebene Ansprechpartner und Gestalter in gerontologischen Fragen sein. sich als Experte für Alterns- und Altersfragen selbstständig machen und Einrichtungen, Kommunen sowie Unternehmen beraten oder als Referent Seminare geben und Vorträge halten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

2021
Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Prävention
  • Alter
  • Sport
  • Gesundheit
  • Wellness
  • Gerontologie
  • Gesundheitsmanagement
  • IT
  • Gesundheitswirtschaft
  • Health Management
  • Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Gesundheitssoziologie
  • Praxiswissen der Gesundheitswirtschaft
  • Funktionsweise
  • Gesundheitswesens

Dozenten

Johanne Pundt

Johanne Pundt

Praxismanagement der Gesundheitswirtschaft

Inhalte

Der Master Gerontologie ist konsekutiv und praxisbezogen. Sein Ziel ist es, Ihnen das passende Werkzeug für die Bewältigung aktueller Strukturentwicklungen unserer Gesellschaft mitzugeben. Gerontologie studieren heißt, alter(n)srelevante Aspekte des Menschen zu verstehen. Damit unser Gesellschaftssystem auf allen Ebenen (z. B. Kommune, Wirtschaft und Interessenvertretungen) zukunftsfähig bleibt.

Während des Studiums spielen ökonomische und rechtliche Grundlagen ebenso eine Rolle wie E-Health, psychologische und sozialpolitische Fragen. Studierende betrachten auch Fragen der Organisation und Ethik in Pflegeeinrichtungen.

Die Module „Kommunikation und Führung“, „Wissensmanagement“ sowie „Sozioökonomie der alternden Belegschaft“ vermitteln Management-Wissen. Mit den Wahlpflichtfächern können Sie selbst beeinflussen, in welche Richtung Sie Gerontologie studieren:

  • Prävention und psychische Gesundheit im Alter
  • Sport und Reisen im Alter
  • Alter und Technik
  • Wohnen im Alter - Stadtentwicklung
  • Migration und Global Ageing

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Master Angewandte Gerontologie (M. A.)

Preis auf Anfrage