DIHK Service GmbH

      Mediation und Konfliktmanagement - Fachfortbildung

      DIHK Service GmbH
      Blended learning in Berlin

      1.150 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      95435... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Methodologie Blended
      Ort Berlin
      • Seminar
      • Blended
      • Berlin
      Beschreibung

      Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenZertifikat (Befähigungsnachweis)

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Mediation
      Konfliktmanagement

      Themenkreis

      Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


      Beschreibung des Seminars

      In Unternehmen und im Privatbereich entstehen oft Konfliktsituationen zwischen Menschen, da geht es scheinbar nicht mehr weiter. Wege sind blockiert. Probleme und Schwierigkeiten häufen sich. Der Handlungsspielraum ist eingeschränkt. Alles scheint sich im Kreis zu drehen; die Kommunikation beschränkt sich auf ein Minimum. Bisher gewohnte Lösungen greifen nicht mehr und Neues ist nicht in Sicht. Es fehlt den Beteiligten die Kraft und die Vision zur Veränderung. Der innere und manchmal auch äußere Druck steigert sich und gelegentlich zeigen sich sogar körperliche Symptome, die die Arbeitseffektivität einschränken. Unnötige Kosten werden verursacht und Zeit verschwendet.

      Ein probates Mittel, um diese Spirale aufzulösen bietet die Mediation.
      Sie gewinnt in vielen Bereichen heute an Bedeutung und kann entscheidend dazu beitragen, dass sich Konfliktparteien einander wieder annähern und trotz anfangs verhärteter Positionen einvernehmliche Kompromisslösungen finden. Dem-/r MediatorIn bzw. der-/m KonfliktmanagerIn kommt dabei eine entscheidende Rolle zu.

      Dieses Seminar richtet sich an Privatpersonen, Führungskräfte, Betriebsräte und Interessierte, die eine gründliche und praxisbezogene Weiterbildung in den Bereichen Mediation und Konfliktmanagement anstreben. Hierbei wird Wert auf eine hohe Praxisrelevanz des erlernten Stoffes und der vermittelten Techniken gelegt. Wir arbeiten mit verschiedenen Denk- und Kommunikationsansätzen (Harvard-Modell, Gewaltfreie Kommunikation, Kommunikationsmodelle nach Schultz von Thun, Paul Watzlawick u.a.), deren Tools jeweils dort eingesetzt werden, wo sie sinnvoll erscheinen.

      Zwischen den einzelnen Modulen haben Sie Gelegenheit, das Erlernte praktisch zu üben und die daraus entstehenden Fragestellungen zu klären.

      Direkt zum Seminaranbieter


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen