Osterberg-Institut

      Meine Firma, meine Familie: Ein spannungsreiches Verhältnis! - Life-Balance für UnternehmerInnen, ihre PartnerInnen und Kinder

      Osterberg-Institut
      In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

      3.200 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      049 4... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Niederkleveez (holsteini...
      • Seminar
      • Anfänger
      • Niederkleveez (holsteini...
      Beschreibung

      Ein Geschäftsmann wollte vom Meister wissen, was das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens sei. Sagte der Meister: "Mach' jeden Tag einen Menschen glücklich!" Und als nachträglichen Gedanken fügte er hinzu: ".. selbst wenn dieser Mensch du selbst bist." Nur wenig später sagte er: "Vor allem, wenn dieser Mensch du selbst bist.". Anthony de Mello.
      Gerichtet an: GeschäftsführerInnen, UnternehmerInnen, Vorstände, deren LebenspartnerInnen sowie ihre Kinder.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
      Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
      Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Unternehmerisches Handeln verlangt ein enormes Engagement. In positiven Phasen überwiegt die Lust an der Arbeit, wird Erweiterung erwogen, geplant und durchgesetzt. In schwierigeren Phasen wird analysiert, verändert, verworfen, neu gedacht. Sorge und Leistungsdruck fressen dann zusätzlich Energie. Wie es äußerlich um die Firma steht, so steht es oft auch innerlich um den Unternehmer.
      Und die Familie? Wann unternimmt die Unternehmerin, der Unternehmer etwas mit seiner Familie? Die Familie soll Rückzugspunkt und Energiequelle sein. Sie gibt der Anstrengung einen Sinn - bloß: Meist fehlt die Zeit.

      Hausaufgaben, Elternabende, Kindergeburtstage füllen den Familienplan. Der Streit der Tochter mit der Freundin, der Konflikt des Sohnes mit dem Lehrer wollen angehört und begleitet werden. Man könnte ja mal zusammen segeln gehen oder in der Sonne dösen. Und morgen, zu meinem ersten Fußballspiel, da kommst du doch zuschauen - oder?

      Und dann gibt es da ja auch noch die Partnerschaft. Den Menschen, den ich liebe, dem ich mich nahe fühle. Ich möchte Zeit mit ihm verbringen - und habe sie nicht. Ich möchte nicht unaufmerksam sein - und bin es. Ich möchte nicht verletzen - und tue es.

      Und wo bleibe ich? Welche Anerkennung findet mein Beitrag?
      Aus diesem weit verbreiteten Dilemma gilt es, gangbare Wege zu finden.

      Inhalte
      Gearbeitet wird in Kleingruppen sowie mit dem Partner, der Partnerin. Im Vordergrund steht immer der enge Praxisbezug zum eigenen Lebensumfeld. Wir nehmen uns viel Zeit zum Austausch und dafür, gegenseitiges Vertrauen (wieder) herzustellen. Für die Kinder gibt es eine erlebnisorientierte Begleitung auf dem weitläufigen Gelände des Osterberg- Instituts. Zeitlich wird das Seminar so gestaltet, dass das "Wir" und die Familie viel Raum finden.

      Folgende Fragen und Themenfelder werden wir bearbeiten:
      • In welchen Rollen erlebe ich mich?
      • Welche Wünsche und Erwartungen habe ich an mich?
      • Welche Wünsche und Erwartungen hat meine Familie an mich? Welche habe ich an sie?
      • Was treibt mich an? Und warum treibt es mich an?
      • Wie sprechen wir über Themen, die uns bewegen?
      • Was sind unsere gemeinsamen Ziele?
      • Mit welchen neuen Ideen, welchen Strategien erreichen wir diese?


      Nutzen
      Ein Geschäftsmann wollte vom Meister wissen, was das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens sei.
      Sagte der Meister: "Mach'' jeden Tag einen Menschen glücklich!" Und als nachträglichen Gedanken fügte er hinzu: "... selbst wenn dieser Mensch du selbst bist." Nur wenig später sagte er: "Vor allem, wenn dieser Mensch du selbst bist."
      Anthony de Mello

      Zielgruppe
      GeschäftsführerInnen, UnternehmerInnen, Vorstände, deren LebenspartnerInnen sowie ihre Kinder.

      Freitag 17:30 Uhr - Sonntag 13:30 Uhr

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen