AH Akademie für Fortbildung Heidelberg

MiFID II-Umsetzung

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Neuss

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Neuss
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Neuss
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Aufgaben und Rollenverteilung Compliance und Revision - Geordnete tabellarische Erschließung des gesamten Rechtsrahmens (Rechtsmonitoring) - Betroffenheits- und Risikoanalyse - Kontrollplan und risikoorientierte Kontrolldichte - Compliance-Reporting

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Neuss (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Rheinallee 1, 41460

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter aus Kreditinstituten und Wertpapierdienstleistern, insbesondere an Compliance-Beauftragte und deren Vertreter sowie Mitarbeiter der Innenrevision, die mit Prüfung der Compliance-Funktion befasst sind.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Compliance
Revision
MIFID II
Finanzmarktregulierung
Rechtsmonitoring
Kontrollplan
Risikoanalyse
-
--
---

Dozenten

Matthias Korinth
Matthias Korinth
Freiberuflicher Compliance-Berater & -Dozent, Hamburg

Themenkreis

Am 3. Januar 2018 ist es soweit – das novellierte WpHG tritt in weiten Teilen in Kraft. Eher im Schatten der teils zeitkritischen marktseitigen Umsetzungsaktivitäten zeichnet sich die nächste Herausforderung ab: Die Reorganisation der Compliance-Prozesse und die Planung und Prüfung der internen Revision.

Insofern eignet sich das Seminar sowohl für Compliance-Beauftragte als auch für Prüfer der Innenrevision.

Angefangen mit einer systematischen tagesaktuellen Erschließung der zahlreichen miteinander verwobenen Rechts- und Auslegungs- und Dokumentationsvorschriften, ergänzt um eine neu strukturierte tabellarische Betroffenheits- und Risikoanalyse, die auch die erweiterten Bußgeldtatbestände berücksichtigt, werden Sie zu einem Kontrollkonzept geleitet, das zu einer prüfungssicheren Compliance-Bewertung, -Berichterstattung und -Ressourcenplanung führt.

Die für eine Strukturierung bereitgehaltenen Tabellen und Checklisten werden ausführlich besprochen, mit Praxisbeispielen unterlegt und stehen den Teilnehmern als Handout und elektronisch zur institutsindividuellen Verwendung zur Verfügung.