PROKODA Gmbh

MOC 10215/10756 Implementing and Managing Microsoft Server Virtualization

PROKODA Gmbh
In München, Hamburg, Hannover und 1 weiterer Standort

2.150 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 4 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Im Kurs werden die Kenntnisse vermittelt, um mit Microsoft-Technologien eine Servervirtualisierungs-Umgebung zu planen, bereit zu stellen und zu warten. Der Kurs bereitet früher auch auf das Examen 70-659 für die Zertifizierung zum MCTS: Windows Server 2008 R2, Server Virtualization vor. Da es inzwischen weder das Examen, noch diese Zertifizierung mehr gibt, sollten Sie den Kurs nur buchen, wenn es Ihnen um die Inhalte geht. Falls es Ihnen auch um eine Zertifizierung geht, kommt vielleicht dieser aktuellere Kurs in Frage: MOC 20409 E - Server Virtualization with Windows Server Hyper-V and System Center 2012. Damit bereiten Sie sich auch auf das Examen 74-409 vor und können z.B. MCSA: Windows Server 2012 R2 werden.

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
nach Wahl
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
nach Wahl
München
Bayern, Deutschland
nach Wahl
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Systemadministratoren.

· Voraussetzungen

Kenntnisse über Virtualisierungstechnologien und Windows Server 2008 Failover Clustering, Erfahrung mit dem Support von Windows Server 2008-Umgebungen sowie Verständnis von Storage-Technologien wie Storage Area Network (SAN).

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Server
Microsoft
Virtual Server
Windows

Themenkreis

Arbeiten mit IDEs: Eric4 bzw. Eclipse Fortgeschrittene Objektorientierung Magic Methods Attribute Properties Class Decorators und Design Patterns Klassenabstraktion Mehrfachvererbung Metaklassen Descriptorklassen Fortgeschrittene Programmiertechniken Generatoren Mapping Dynamic Code Execution Rekursion Function Annotations Funktoren Context Manager Erweiterte Reguläre Ausdrücke Funktionale Programmierung Verwendung von Python 3.0 Bibliotheken Datenbankanbindung SQLite, MySQL Python/Tkinter Webentwicklung Compiler Jython

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichDauer: 5 Tage 1. Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Weitere Tage: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Letzter Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr