Nachhaltigkeitswissenschaften - Sustainability Sciences

In Lüneburg

0 €
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Lüneburg

  • Dauer

    2 Jahre

  • Beginn

    Oktober

Beschreibung

Der Masterstudiengang Sustainability Sciences vermittelt eine wissenschaftlich fundierte akademische Ausbildung im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung auf Masterniveau. Ziel ist die Ausbildung theoretischer, methodischer, organisatorischer und kommunikativer Kompetenzen zur Konzeption, Durchführung und Reflexion eigenständiger disziplinärer wie interdisziplinärer Forschungs- und Projektvorhaben im Bereich der Nachhaltigkeitswissenschaften.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Lüneburg (Niedersachsen)
Karte ansehen
Universitätsallee 1, 21335

Beginn

OktoberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Das Angebot richtet sich an Absolventinnen und Absolventen (Bachelor oder äquivalent), die ihre wissenschaftliche Bildung auf den Gebieten der Nachhaltigkeitswissenschaften vertiefen wollen. Allgemeine Voraussetzungen sind u.a. ein überdurchschnittlicher Abschluss des vorangegangenen Studiums sowie hinreichende Englischkenntnisse. Näheres finden Sie auf der Webseite der Universität auf www.leuphana.de/masterzugang.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Nachhaltigkeit
  • nachhaltigkeit entwicklung

Dozenten

nicht benannt

nicht benannt

Recht

Themenkreis

Nachhaltige Entwicklung gilt als eine der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts weltweit – dies ist weitgehend unstrittig. Zugleich ist aber nach wie vor unklar, in welche Richtung, unter welchen gesellschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen und mit welchen Strategien nachhaltige Entwicklungspfade eingeschlagen werden können und sollen. Diese Fragen bilden den Ausgangspunkt des interdisziplinären, forschungsorientierten und problembezogenen Masterstudiengangs.

Inhalte und Idee

Besonderes Merkmal des Studiengangs Sustainability Sciences ist die Gleichgewichtung der Nachhaltigkeitsnatur- und Nachhaltigkeitshumanwissenschaften. Ziel ist eine disziplinär fundierte und zugleich interdisziplinär ausgewogene Betrachtung sozial-ökologischer Systeme. Aus der Perspektive der Nachhaltigkeitsnaturwissenschaften werden die materiellen Prozesse in den Blick genommen, welche die stofflichen und energetischen Grundlagen von Nachhaltigkeitsproblemen und möglichen Lösungsansätzen bilden. In komplexen sozial-ökologischen Systemen sind diese materiellen Prozesse eng mit wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen sowie mit den Strategien und Praktiken gesellschaftlicher Akteure verzahnt. Diese immateriellen Voraussetzungen und Bedingungen von Nachhaltigkeitsproblemen sowie deren Bearbeitung sind Gegenstand der Nachhaltigkeitshumanwissenschaften.

Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen haben je nach individueller Profilbildung breite Berufsperspektiven in der nachhaltigkeitsbezogenen Forschung (insbesondere in inter- und transdisziplinären Forschungszusammenhängen), in wirtschaftlichen Unternehmen und in der Unternehmensberatung, in der öffentlichen Verwaltung, in nationalen und internationalen Organisationen des dritten Sektors sowie in Einrichtungen der Politikberatung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag circa 350€ pro Semester
Weitere Angaben: Unterrichtssprache Deutsch, einzelne Seminare auf Englisch Regelstudienzeit 4 Semester (120 ECTS), Teilzeitstudium laut Rahmenprüfungsordnung möglich (8 Semester)
Kontaktperson: gradschool@uni.leuphana.de
0 €