Kurs derzeit nicht verfügbar

Neuerungen im Gefahrgutrecht ADR/RID 2017

Seminar

In Dortmund ()

449 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Ab dem 1. Januar 2017 wird das neue ADR/RID 2017 gelten.

Trotz offizieller Übergangsfristen sollte man sich rechtzeitig mit den Neuerungen vertraut machen, um die entsprechenden organisatorischen Änderungen im Betrieb vornehmen zu können. Im Rahmen des Seminars werden die wesentlichen Änderungen des ADR/RID 2017 vorgestellt und welche Auswirkungen diese auf das Gefahrgutmanagement haben. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und die Verantwortlichkeiten für den Transport von gefährlichen Gütern.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Gefahrgutrecht 2017.pdf

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Umwelt
  • Gefahrgut
  • Transport
  • ADR
  • Abfalltransport
  • Containern
  • Nutzung von Großpackmitteln
  • Verantwortlichkeiten
  • Vorschriftenentwicklung
  • Rechtliche Grundlagen

Dozenten

Uwe Manske

Uwe Manske

Umwelt

Inhalte


Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und einem Punkt im Bereich Umweltschutz bewertet.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen, die sich einen Überblick über die aktuelle rechtliche Entwicklung verschaffen möchten.

Themenschwerpunkte
  • Neuerungen für die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR)
  • Umsetzung von Abfalltransporten mit zugelassenen Containern
  • Klassifizierung von Abfällen nach Gefahrgutrecht
  • Transport von leeren ungereinigten Verpackungen
  • Anwendungsbedingte Nutzung von Großpackmitteln
  • Überblick über die Vorschriftenentwicklung für den Transport gefährlicher Güter
  • Kennzeichnungsvorschriften
  • Verantwortlichkeiten beim Transport gefährlicher Güter

Zusätzliche Informationen

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Neuerungen im Gefahrgutrecht ADR/RID 2017

449 € zzgl. MwSt.