META-LEVEL Software AG

OpenLDAP - Praxiseinsatz im Netzwerk

META-LEVEL Software AG
In Wiesbaden

1.490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Wiesbaden
Dauer 4 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer einen OpenLDAP-Server aufzusetzen und zu administrieren. Der Zugriffsschutz mit Hilfe von ACL bzw. ssl wird genauso behandelt, wie Replikationsmechanismen, die Anbindung unterschiedlicher Clients und eine Fehleranalyse. Sie sind nach dem Seminar in der Lage einen OpenLDAP-Server sicher zu betreiben und zu administrieren.
Gerichtet an: Netzwerkadministratoren, Systemadministratoren, Berater

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wiesbaden (Hessen)

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

UNIX/LINUX Systemadministrations- und TCP/IP-Kenntnisse

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Code:

BS-330

Zielgruppe:

Netzwerkadministratoren, Systemadministratoren, Berater

Ziel des Kurses:

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer einen OpenLDAP-Server aufzusetzen und zu administrieren. Der Zugriffsschutz mit Hilfe von ACL bzw. ssl wird genauso behandelt, wie Replikationsmechanismen, die Anbindung unterschiedlicher Clients und eine Fehleranalyse. Sie sind nach dem Seminar in der Lage einen OpenLDAP-Server sicher zu betreiben und zu administrieren.

Notwendige Vorkenntnisse:

UNIX/LINUX Systemadministrations- und TCP/IP-Kenntnisse

Kursinhalte:

Grundbegriffe der Protokolle LDAP und X500

Aufbau und Komponenten eines Verzeichnisdienstes

LDAP-Utilities zum Bearbeiten des Verzeichnisses

Graphische Tools für LDAP-Zugriffe

Aufbau Schema, Entwurf eigener Schemata

Erweiterte Serverkonfiguration für multiple Baumstrukturen

Debugging und Logging

Anbindung von Overlays

Replikation mit slurpd und syncrepl

Master/Slave-Konfiguration

Zeitsynchronisation mit NTP

Clientanbindung an LDAP Verzeichnisdienste

Einsatz von ACLs zur Zugriffsbeschränkung

Sicherheit mit SSL/TLS

LDAP im Zusammenspiel mit Anwendungen

Vertiefung der Theorie durch praktische Übungen und Beispiele


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen