PROKODA Gmbh

ORACLE PL/SQL für Fortgeschrittene

PROKODA Gmbh
In Düsseldorf, Berlin, Stuttgart und 1 weiterer Standort

1.690 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 4 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Im Seminar vertiefen Sie Ihre PL/SQL-Kenntnisse. Anhand von Beispielen aus der Praxis lernen Sie den effektiven Umgang mit PL/SQL und können komplexe Anforderungen effizient umsetzen.Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über interessante ORACLE Packages und Schnittstellen zu anderen Programmen.Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans ORACLE DBA.

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
Berlin, Deutschland
nach Wahl
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
nach Wahl
München
Bayern, Deutschland
nach Wahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Anwendungsentwickler, Datenbankadministratoren, Systembetreuer, Consultants.

· Voraussetzungen

Sem. ORACLE und PL/SQL oder vergleichbare Kenntnisse.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

SQL
PL SQL

Themenkreis

Wiederholung der PL/SQL-Grundlagen Typen von Arrays in PL/SQL:Associative Arrays, Nested Tables und VarraysCollection MethodenBulk BindingBulk DML mit ForallTable Functions und Pipelined Table Functions Dynamische Programmierung:DBMS_SQLExecute Immediate, REF CURSOR (starke und schwache REF CURSOR, Funktion mit REF CURSOR als IN-Parameter) Ausgewählte Packages:Grundlagen des Advanced QueuingDBMS_JOB, DBMS_SCHEDULER, DBMS_LOB, UTL_SMTP, UTL_MAIL, UTL_FILE, DBMS_LOGMNR, DBMS_METADATA, DBMS_RLS, DBMS_CRYPTO, DBMS_COMPARISON PL/SQL und objektorientierte Konzepte PL/SQL Optimierung:PL/SQL Performancemessung mit DBMS_PROFILERPLSQL_OPTIMIZE_LEVEL (10g/11g)Pragma InlineNative Kompilierung (10g/11g)RESULT CACHE in PL/SQLFine Grained Dependency Tracking Diverses:Reguläre Ausdrücke in PL/SQLOptimierte Fehlerbehandlung (Nützliche Tools zur Fehlersuche ab 10g, DBMS_ERRLOG, Beispiel für ein zentrales Fehlerpackage) Schnittstellen:Einsatz von externen Routinen (Callouts nach C und Java)Verbindungen zu OLE, OLE DB, Visual Basic, Visual Basic for Applications, Windows Scripting Host, PHP und Perl Neuerungen:Nutzung der neuen Features in aktuellen Versionen

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichEingesetzt wird die ORACLE Version 12c.UnterrichtsmethodeVortrag, Fallbeispiele, praktische Übungen.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00