Sparen Sie 2%
Coachingbüro Sinn meets Management GmbH

Pflege- und Sozialcoach werden - Coachingausbildung für das Sozial- und Gesundheitswesen

Coachingbüro Sinn meets Management GmbH
In Zellingen

4.480 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Ort Zellingen
Dauer 12 Monate
  • Kurs berufsbegleitend
  • Zellingen
  • Dauer:
    12 Monate
Beschreibung

Beherrschen von kommunikativen Techniken, Coaching-Tools und einer selbstverantwortlichen Haltung für professionelle Beziehungsgestaltung, Achtsamkeit, Sinn- und Werteorientierung, Mitarbeiterführung, den wertschätzenden und konstruktiven Umgang mit Konflikten sowie Selbstmanagement. Zertifikat: Pflege- und Sozialcoach (CSMM). berechtigt zur Mitgliedschaft in Coaching-Verbänden, wie beispielsweise dem DBVC (Deutscher Berufsverband Coaching e. V.) Registrierungsstelle berufliche Pflegender: 18 Fortbildungspunkte DBfK-Mitglieder: 10 % Rabatt auf die Kosten der Ausbildung.
Gerichtet an: Berufstätige Personen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, Fach- und Führungskräfte aus dem ambulanten sowie stationären Bereich, wie zum Beispiel: Pflegedienstleitungen. Pflegedirektor/innen. Pflegemanager/innen. Pflegewirte. Gesundheitsökonom/innen. Heimleitungen. Wohnbereichsleitungen/Funktions- und Stationsleitungen. Soziale Dienste/Sozialarbeiter und Sozialpädagogen. Krankenpflegelehrer/innen. Pfleger/innen, Altenpfleger/innen sowie Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Krankenschwestern. Bildungs- und Personalreferenten

Wichtige informationen Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Zellingen (Bayern)
Karte ansehen
Benediktushöhe 1, 97225

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Keine spezifischen Voraussetzungen. Es sollte der Wunsch nach persönlicher Entwicklung, aktiver Teilnahme und Freiwilligkeit vorhanden sein.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Dr. Walter Spreckelmeyer
Dr. Walter Spreckelmeyer
Ethik und Philospohie für Coaches

* Diplom-Pädagoge und promoviert in Philosophie * Seit 1999 leitet er eine eigene Ausbildungsakademie zum Coach der Wirtschaft (IHK)- CA Coaching Akademie

Markus Classen
Markus Classen
Leiter der Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

* Diplom-Kaufmann mit Spezialisierung Psychologie und betriebliche Bildung * über 20 Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen * Coach der Wirtschaft (IHK) * Senior Coach (DBVC) * Trainer für Teamentwicklung und Projektmanagement (TMS ®) * Moderator (MODERATIO ®) qualifiziert in Logotherapie und Existenzanalyse

Ümit Civan
Ümit Civan
Kommunikation und Führung

* Wirtschaftspsychologe, B. Sc. * Pflege- und Sozialcoach (CSMM) * Trainer (BDSU TrainerAkademie) * Führungskräftequalifizierung mit dem Gallup-Stärken-Konzept sowie dem Management-Modell nach Fredmund Malik

Themenkreis

  • Kommunikationstechniken
  • Selbstmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Coachingkompetenzen für Führungskräfte
  • Sinn-, Identitäts- und Wertearbeit
  • Logotherapie/Existenzanalyse
  • Umgang mit psychischen Störungen
  • Achtsamkeit, Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung und Work-Life-Balance
  • Verhaltenspsychologie
  • Ethik und Philosophie


Neben den Präsenzphasen findet zwischen den Modulen das Selbststudium statt und die Teilnehmer entwickeln sich durch Lernpartnerschaften weiter. Seit 2007 wird die Ausbildung angeboten und durchgeführt. Die Standorte sind Münster (Westf.) und Würzburg. Die Ausbildung entspricht den Qualitätskriterien des Deutschen Bundesverbands Coaching e. V.

Am Schnuppertag haben Sie die Gelegenheit, die Konzeption der Ausbildung und den Ausbilder kennen zu lernen.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Individuelle Fördermöglichkeiten je nach persönlicher Situation und Bundesland möglich. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten können vereinbart werden.
Praktikum: Berufserfahrung oder Tätigkeit im Pflege- und/oder Sozialbereich ODER Interesse am Erwerb von Coachingkompetenzen.
Zulassung: Keine spezifischen Zulassungsvoraussetzungen. Es sollte der Wunsch nach persönlicher Entwicklung, aktiver Teilnahme und Freiwilligkeit vorhanden sein.
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Markus Classen

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen