Physik M.Ed., Gymnasiales Lehramt

Kurs

In Stuttgart

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Stuttgart

Mit Menschen arbeiten und die Faszination von Naturwissenschaften und Mathematik weitergeben. Mit dem Master of Education Gymnasiales Lehramt Physik können Sie lernen, Ihre Begeisterung und Fachwissen aus dem Bachelor-Studiengang an Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Der Zugang zum Master of Education Gymnasiales Lehramt Physik steht den Absolventen der Bachelor-Studiengänge Physik und Mathematik offen. Mit diesem Angebot bietet die Universität Stuttgart neben dem klassischen Lehramtsstudiengang einen weiteren Weg an, um Physik- und Mathematiklehrer/in zu werden.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Physik

Inhalte

Mit Menschen arbeiten und die Faszination von Naturwissenschaften und Mathematik weitergeben. Mit dem Master of Education Gymnasiales Lehramt Physik können Sie lernen, Ihre Begeisterung und Fachwissen aus dem Bachelor-Studiengang an Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Der Zugang zum Master of Education Gymnasiales Lehramt Physik steht den Absolventen der Bachelor-Studiengänge Physik und Mathematik offen. Mit diesem Angebot bietet die Universität Stuttgart neben dem klassischen Lehramtsstudiengang einen weiteren Weg an, um Physik- und Mathematiklehrer/in zu werden.

Physik- und Mathematiklehrer/innen geben mathematisch, physikalische Erkenntnisse und Fähigkeiten an Schülerinnen und Schüler weiter und haben die Aufgabe das Interesse für die Naturwissenschaften zu wecken. Aus dem Bachelor-Studiengang bringen die Studierenden bereits fundierte Kenntnisse in Mathematik oder Physik mit. Das darauf aufbauende viersemestrige Master-Studium Gymnasiales Lehramt Physik besteht aus den Disziplinen, die bisher im Fachbachelor nicht oder nur verkürzt unterrichtet wurden. Diese sind theoretische, bildungswissenschaftliche Aspekte sowie die praktischen, didaktischen Fähigkeiten, um Fachwissen vermitteln zu können. Einen weiteren wesentlichen Anteil an diesem Master-Studiengang bildet das zweite Fach, das bisher noch nicht vertieft studiert wurde, entweder Mathematik oder Physik.

Das Curriculum ist so aufgebaut, dass die Absolventen für beide Fächer die Befähigung zum Unterrichten im Hauptfachumfang erwerben. Der Masterabschluss M.Ed. Gymnasiales Lehramt Physik entspricht den Anforderungen des ersten Staatsexamens, so dass im Anschluss daran das Referendariat aufgenommen werden kann. Mit dem Master-Studiengang Gymnasiales Lehramt Physik werden die Studierenden mit Ausrichtung auf den Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern im Fach Physik an den Gymnasien ausgebildet, so dass Absolventinnen und Absolventen mit sehr guten Abschlüssen, weiträumiger regionaler Mobilität und auch der Bereitschaft, im beruflichen Schulwesen Dienst zu leisten, aus heutiger Sicht sehr gute Berufsaussichten haben werden. Dabei sollte man beachten, dass bei der Einstellung in Baden-Württemberg Bewerber/innen mit einer vollen Lehrbefähigung in zwei Fächern auf Hauptfachniveau vorrangig vor solchen mit einer eingeschränkten Lehrbefähigung (1 Hauptfach mit 1 Beifach für Unter- und Mittelstufe) berücksichtigt werden. Absolventen des M.Ed. Gymnasiales Lehramt Physik haben voraussichtlich auch auf dem freien Arbeitsmarkt in Bereichen mit starken sozialen Komponenten gute Berufschancen.

Physik M.Ed., Gymnasiales Lehramt

Preis auf Anfrage