Praktische Durchführung von Evakuierungsübungen

Seminar

In Neuss und Würzburg

595 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Seminar gemäß Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsschutzgesetz

Die Arbeitsstättenverordnung verpflichtet den Arbeitgeber in angemessenen Zeitabständen anhand des Flucht- und Rettungsplans zu üben, wie sich Arbeitnehmer im Gefahr- oder Katastrophenfall in Sicherheit bringen oder gerettet werden können.
Im Vertiefungsseminar werden die praktische Durchführung von Evakuierungsübungen, die Übungsnachbereitung und die Zielkontrolle behandelt.

- Formulierung von Übungslagen und Ablaufplänen
- Durchführung einer Übung aus Sicht der Übungsleitung
- Protokollierung, Dokumentation und Konsequenzen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Neuss (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Am Derikumer Hof 1, 41469

Beginn

auf Anfrage
Würzburg (Bayern)
Karte ansehen
Eichstrasse 2, 97070

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Brandstatistiken zeigen, wie notwendig Evakuierungsübungen im Unternehmen sind. Auch die Arbeitsstättenverordnung schreibt vor, das Verhalten im Gefahrenfall zu üben. Wenn es zu einem Brand kommen sollte, müssen den Mitarbeitern sicherheitsgerechte Verhaltensregeln bekannt und bewusst sein. Neben Brand und Explosion gibt es auch Bombendrohungen, die eine schnelle Evakuierung der betroffenen Arbeitsbereiche erfordern. Im Seminar "Evakuierungsübungen im Unternehmen" lernen Sie die wichtigen Grundlagen kennen und üben im Vertiefungsseminar die direkte Umsetzung von Evakuierungen, für ein sachgerechtes und effektives Verhalten im Gefahrenfall.

Das Seminar richtet sich grundsätzlich an Unternehmen aller Branchen: Industrie, Handel, Dienstleistung etc. Firmeninhaber / Geschäftsführer, Betriebliche Führungskräfte Leitung Arbeitssicherheit Leitung Unternehmens-/ Konzernsicherheit Technische Leiter / Produktionsleiter Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte Brandschutzbeauftragte Betriebs- und Personalräte Evakuierungsbeauftragte, Evakuierungshelfer Allgemein Interessierte

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Evakuierung
  • Notfallplanung
  • Sicherheit
  • Fluchtplan
  • Arbeitssicherheit
  • Praktische Vorführungen
  • Evakuierungsübung
  • Rettungspläne
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Arbeitsschutzgesetz

Dozenten

Dipl.-Ing. Jens Voss

Dipl.-Ing. Jens Voss

REFA-Ingenieur und langjähriger Experte für Arbeitssicherheit

Dipl.-Verww. (FH) Wolfram Römer

Dipl.-Verww. (FH) Wolfram Römer

Experte für Unternehmenssicherheit / Evakuierung

Inhalte

Seminare gemäß Arbeitsstättenverordnung und ArbeitsschutzgesetzDie Arbeitsstättenverordnung verpflichtet den Arbeitgeber in angemessenen Zeitabständen anhand des Flucht- und Rettungsplans zu üben, wie sich Arbeitnehmer im Gefahr- oder Katastrophenfall in Sicherheit bringen oder gerettet werden können.

Im getrennt buchbaren Vertiefungsseminar (2. Tag) werden die praktische Durchführung von Evakuierungsübungen, die Übungsnachbereitung und die Zielkontrolle behandelt.

Inhalt 2. Tag

  • Formulierung von Übungslagen und Ablaufplänen
  • Durchführung einer Übung aus Sicht der Übungsleitung
  • Protokollierung, Dokumentation und Konsequenzen

Besuchen Sie auch unser Fachseminar am Vortag: "Planung und Vorbereitung von Evakuierung und Evakuierungsübungen"

Praktische Durchführung von Evakuierungsübungen

595 € zzgl. MwSt.