Presserecht und Medienrecht

In Berlin

320 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Das Seminar soll Journalisten aller Medien einen Überblick über die Rechte und Pflichten geben, die sie im Rahmen von Recherche und Berichterstattung in Anspruch nehmen können bzw. beachten müssen, und es soll ihnen anhand von Beispielen die gängige Rechtsprechung darstellen.
Gerichtet an: Volontäre und Journalisten aller Medien sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tätige, die Kenntnisse im Presse- und Medienrecht erlangen und vertiefen wollen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Michael Schmuck

Michael Schmuck

Recht, Medienrecht, Printjournalismus

Der Dozent ist Rechtsanwalt, Journalist und Buchautor.Er bietet u. a. Seminare zum Thema "Deutsch für Juristen" an.

Themenkreis

Das Seminar gibt Journalisten einen Überblick über die Rechte und Pflichten, die sie bei Recherche und Berichterstattung haben. Anhand von anschaulichen Beispielen stellt der Workshop die gängige Rechtsprechung im Medienrecht dar.

Der Kurs behandelt unter anderem diese Themen:

  • Geschichte des Medienrechts und des Presserechts in Deutschland
  • rechtliche Grundlagen im Journalismus (u.a. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Urheberrecht)
  • das allgemeine Persönlichkeitsrecht und die Abwägung zum öffentlichem Interesse (absolute und relative Person der Zeitgeschichte)
  • Grundlagen des Rechercherechts (die öffentliche Aufgabe der Medien)
  • journalistische Sorgfaltspflicht und Wahrheitspflicht (Pressekodex, Presserat, Vertraulichkeit, Autorisierung)
  • Ansprüche gegen die Medien (Unterlassung, Gegendarstellung, Widerruf, Abmahnung, Schadensersatz, Schmerzensgeld, Haftung)
  • Privilegien der Presse (Zeugnisverweigerungsrecht, Informantenschutz, Informationsrecht gegenüber Behörden)

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Manfred Volkmar
320 € MwSt.-frei