Produktsicherheitsgesetz - Wissen Sie Bescheid?

In Sankt Augustin

245 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Sankt augustin

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung


Gerichtet an: alle interessierten Personen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Sankt Augustin (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Kamillenweg 22, 00000

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Im Dezember 2011 ist das neue Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) in Kraft getreten. Es ersetzt das bis dahin geltende Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG). Der Gesetzgeber setzt damit die Europäische Richtlinie MRL 2006/42/EG in nationales Recht um.

Waren behördliche Einzelfallentscheidungen bei Verstößen gegen das GPSG und die Maschinenverordnung noch möglich, so sind die Anordnungen im ProdSG und in der 9.ProdSGV wesentlich strenger geworden, Bußgelder bei Verstößen sind vervielfacht worden und es besteht eine gesetzliche Meldepflicht.

Die Neuerungen des Gesetzes haben also weitgehende Konsequenzen für die Wirtschaftsakteure. Hersteller, Inverkehrbringer und Bereitsteller von Produkten müssen sich auf die neuen Vorschriften einstellen, um Rechtssicherheit zu erhalten.

Der Workshop soll helfen, kompakte Informationen mit direkter Umsetzbarkeit in Ihr Unternehmen zu liefern. Teilnehmerunterlagen, Checklisten und ausgesuchte Recherchehilfen runden den Praxisbezug ab.

245 € zzgl. MwSt.