PROFINDIS GmbH

      QoS Implementing Cisco® Quality of Service v2.2

      PROFINDIS GmbH
      In Ettlingen

      2.730 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      07243... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Ettlingen
      Dauer 5 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Ettlingen
      • Dauer:
        5 Tage
      Beschreibung

      Dieser Kurs bietet den Teilnehmern technisch tiefgehendes Wissen über die Konzepte, das Design, die Umsetzung und den Betrieb von QoS in IP-Netzen, basierend auf Cisco Routern und Catalyst Switches. Es werden die Theorien verschiedener Konzepte wie Differentiated Services (DiffServ), Integrated Service (IntServ) und Best Effort (over provisioning) behandelt.
      Gerichtet an: Netzwerkadministratoren und Netzwerktechniker, die für Planung, Konfiguration und Troubleshooting von QoS in einem Netzwerk mit Cisco Routern und/oder Cisco Catalyst Switches verantwortlich sind.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Ettlingen
      Siemensstr. 23, 76275, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Ettlingen
      Siemensstr. 23, 76275, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Die Teilnehmer haben bereits die Kurse "Interconnecting Cisco Network Devices Teil I" (ICND1) und "Interconnecting Cisco Network Devices Teil II" (ICND2) besucht und/oder besitzen eine CCNA-Zertifizierung.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Dieser Kurs bietet den Teilnehmern technisch tiefgehendes Wissen über die Konzepte, das Design, die Umsetzung und den Betrieb von QoS in IP-Netzen, basierend auf Cisco Routern und Catalyst Switches. Es werden die Theorien verschiedener Konzepte wie Differentiated Services (DiffServ), Integrated Service (IntServ) und Best Effort (over provisioning) behandelt. In einer großen Anzahl von Laborübungen erlernen die Teilnehmer die Konfiguration verschiedenster QoS-Mechanismen und die effiziente Umsetzung einer QoS-Gesamtlösung. Darüber hinaus werden Kenntnisse zu Design und Anwendung verschiedener fortgeschrittener IP QoS Features, wie z.B. Auto-QoS sowie die Integration von IP QoS mit Layer 2 QoS vermittelt. Die Teilnehmer sind durch den Kurs in der Lage effiziente, optimierte und fehlerfreie Multiservice-Netze zu konzipieren, zu implementieren und zu betreiben.

      Das Seminar wird von unseren Consultants und Trainern auf Ihren individuellen Bedarf und Ihre Arbeitsumgebung ausgerichtet!

      • Einführung in IP QoS
      • Vergleich von IP QoS mit DiffServ, IntServ, Best Effort
      • Einführung in Modular QoS CLI (MQC) und Auto-QoS
      • Klassifizieren und markieren von IP Precedence, DSCP, 802.1q etc
      • Moderne Queueing-Verfahren (z.B. WFQ, CB_WFQ, LLQ)
      • Vermeidung von Überlast (RED, WRED)
      • Traffic Policing und Shaping (IP, Frame-Relay)
      • Link Efficiency-Mechanismen
      • QoS Best Practices - Fallbeispiele und Design-Regeln

      Zusätzliche Informationen

      Weitere Angaben: Schulungsunterlagen incl. Alle Getränke, Mittagessen, Snacks und Kuchen incl.
      Zulassung: ds@profindis.de
      Maximale Teilnehmerzahl: 8
      Kontaktperson: Dieter Schwickerath

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen