Kurs derzeit nicht verfügbar

Qualifizierung zum/zur Demographie-Berater/-in bzw. Demografieberater/-in, Intensiv

Kurs

In Berlin ()

2.490 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivkurs

  • Unterrichtsstunden

    32h

  • Dauer

    4 Tage

Zertifkat "rebequa Demographie-Berater/-in"

Den demographischen Wandel als Chance begreifen! Was bedeutet dieser Aufruf speziell für Betriebe? Unternehmen, die ihre Personalressourcen alternsgerecht einsetzen, können von der demographischen Entwicklung profitieren. Beispiele zeigen, wie Betriebe mit durchschnittlich älter werdenden Belegschaften innovativ bleiben. Voraussetzung ist gebündeltes demographisches Know-how, das in alternsgerechte Betriebs- und Personalstrategien einfließt. Dieses Querschnittswissen vermittelt die Qualifizierung zum/zur Demographie-Berater/-in. Im Seminar werden vielfältige Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Gerichtet an: Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Betriebsräte und Mitarbeitervertretungen, Unternehmens- und Betriebsberater mit langjähriger Berufserfahrung

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Modulübersicht Demographie-Berater/-in, Intensiv

Hinweise zu diesem Kurs

Vermittlung von Kompetenzen zur Bewältigung des demografischer Wandels in Organisationen. Erlangung der Befähigung eine Altersstrukturanalyse durchführen und geeignete personalpolitische Maßnahmen ableiten zu können.

Geschäftsführer, Unternehmensberater, Betriebsräte, Organisationsberater, Business Coach, Personalleiter, Geschäftsführer, Unternehmensberater, Betriebsräte, Organisationsberater, Business Coach, Personalleiter, Geschäftsführer, Unternehmensberater, Betriebsräte

Sehr gute Kenntnisse im Bereich Personalmanagement Gute Excel-Kenntnisse

Dei healthpro-academy hat bisher über 1.150 Demographie-Berater/-innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgebildet.

Wir setzen uns innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung. Sie erhalten sodann per E-Mail und/oder per Post ausführliche Informationen über das Seminar bzw. die Qualifizierung.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Fachkräftesicherung
  • Nachfolgeregelung
  • Altersstrukturanalyse in der Anwendung
  • Generationenmanagement
  • 50plus
  • Arbeitsfähigkeit
  • BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Wissenstransfer
  • Innovationen
  • Haus der Arbeitsfähigkeit

Dozenten

Andreas Geiger

Andreas Geiger

Dozent

Der Betriebswirt Andreas Geiger (Jg. 1959) ist langjähriger Berater für internationale Großkonzerne und mittelständische Unternehmen. Er hat die IHK-Zertifizierung zum Trainer- und Business-Coach absolviert und ist seit über 10 Jahren in den Bereichen Führungskräfte-, Team- und Organisationsentwicklung tätig. Basierend auf seinen fundierten Erfahrungen vermittelt er Kenntnisse, die vom Profiling bis hin zur Entwicklung personalrelevanter Unternehmenskonzepte (Diversity) reichen.

Carsten Baye

Carsten Baye

Dozent

Der Wirtschafts- und Gesundheitswissenschaftler Carsten Baye (Jg. 1966) ist langjähriger Unternehmensberater für betriebliches Demographie-Management und Markenkommunikation im Gesundheitswesen. Er entwickelte 2005 erstmalig die Qualifizierung zum/zur „Demographie-Berater/-in“ und ist Initiator und Mitbegründer des gemeinnützigen Vereins Demographie-Experten e.V. 2006 hat er das von Bundes- und Landesministerien geförderte bundesweite Programm rebequa initiiert und war als Programmleiter tätig.

Dr. Anja Vervoorts

Dr. Anja Vervoorts

Dozentin

Die promovierte Biologin Anja Vervoorts (Jg. 1967) ist seit 1997 Lehrbeauftragte und Wissenschaftlerin am Universitätsklinikum Düsseldorf. Sie hat das nationalen und internationalen Standards entsprechende Didaktikprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" erfolgreich abgeschlossen. Seit 2006 leitet sie neben Ihrer akademischen Tätigkeit speziell auf die Bedürfnisse von Führungskräften im Gesundheitswesen zugeschnittene Seminare.

Ingrid Mayer-Dörfler

Ingrid Mayer-Dörfler

Personalrekrutierung, Personalmanagement

Die Betriebswirtin und Organisationsentwicklerin Ingrid Mayer-Dörfler (Jg. 1955) ist seit 1998 als selbständige Trainerin und Coach tätig. Sie hat eine Ausbildung zur systemischen Organisationsentwicklung absolviert und ist zertifizierte Knowledgemaster und NLP-Trainerin. Sie leitete über 10 Jahre ein mittelständisches Unternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin bei einem renommierten Bildungsträger. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Konzeption von Personalentwicklungsmaßnahmen und die Entwicklung von Strategieworkshops. Mayer-Dörfler ist Partnerin der Unternehmensberatung

Karin Luger

Karin Luger

Organisationsberaterin

Die systemische Organisationsberaterin Karin Luger (Jg. 1967) unterstützt und begleitet seit über 10 Jahren mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen in den Bereichen Strategieentwicklung und -implementierung sowie bei Change Management Projekten. Sie hat langjährige Erfahrung als Unternehmerin und gründete unter anderem ein B2C-Versandhandels-Unternehmen in der Schweiz und baute dieses zu einem der führenden Anbieter im deutschsprachigen Raum aus. Sie ist auf den Aufbau von Unternehmen und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle mittels Diversity-, Demographie- und Generatione

Inhalte

Qualifizierung zum/zur Demographie-Berater/-in bzw. Demografieberater/-in, Intensiv

Den demographischen Wandel als Chance begreifen! Was bedeutet dieser Aufruf speziell für Betriebe? Unternehmen, die ihre Personalressourcen alternsgerecht einsetzen, können von der demographischen Entwicklung profitieren. Beispiele aus Skandinavien zeigen, wie Betriebe mit durchschnittlich älter werdenden Belegschaften innovativ bleiben. Voraussetzung ist gebündeltes demographisches Know-how, das in alternsgerechte Betriebs- und Personalstrategien einfließt. Dieses Querschnittswissen vermittelt die Qualifizierung zum/zur Demografieberater/-in.

Inhalt
Die 4-tägige Intensiv-Qualifizierung erörtert wesentliche Fragen der Betriebs- und Personalpolitik aus demographischer Sicht und schlägt einen Bogen von der Grundlagenvermittlung zur Beratungspraxis. Sie macht bekannt mit verschiedenen Analyseinstrumenten wie dem Arbeitsbewältigungsindex und der Altersstrukturanalyse und stellt Maßnahmen zur Bewältigung alternsspezifischer Herausforderungen vor. Alle Module enthalten illustrative Unternehmensbeispiele und gezielte Implementierungshinweise. Zahlreiche Regionalaskepte und ein hoher Übungsanteil runden die Schulung ab.

Folgende betrieblichen Handlungsfelder werden behandelt:

  • Arbeitsorganisation und -gestaltung
  • Weiterbildung und Wissenstransfer
  • Personalentwicklung und -rekrutierung
  • Führung und Unternehmenskultur
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Märkte 50plus

Aufbau
Die Qualifizierung umfasst vier Präsenztage und zwei Hausarbeiten.

Die Präsenzveranstaltungen bestehen aus 20 Modulen à 1,5 Stunden und sind in vier Themenfelder unterteilt (siehe auch Modulübersicht):
Tag 1: Einführung, Grundlagen und Regionale Demographie
Tag 2: Betriebliche Grundlagen und Analyse
Tag 3: Betriebliche Handlungsfelder I+II
Tag 4: Betriebliche Praxis und Anwendung

Die Hausarbeiten haben jeweils einen Umfang von ca. acht Arbeitsstunden. Die Ergebnisse der Hausarbeiten werden am 1. und 2. Termin im Plenum präsentiert.

Am letzten Tag der Qualifizierung erhalten die Teilnehmer eine CD-ROM mit den gesamten Schulungsinhalten (pdf Format) sowie weiterführende Informationen.

Hintergrundinformation
Die Qualifizierung zum/zur „rebequa Demographie-Berater/-in" wurde im Rahmen des rebequa Programms gemeinsam mit dem Institut für Arbeitswissenschaften (IAW) der RWTH Aachen entwickelt und vom EU-Sozialfond gefördert. Sie wird kontinuierlich evaluiert und den aktuellen Erfordernissen angepasst. Die Qualifizierung ist Wegbereiter für das neue Berufsbild „Demographie-Berater" und hat im deutschsprachigen Raum erstmalig einen anerkannten Qualitätsstandard geschaffen. Über 1.150 Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen und privaten Organisationen haben bereits die Qualifikation erworben. Die 4-tägige Intensiv-Qualifizierung vermittelt alle erforderlichen demographischen Kenntnisse in den betrieblichen Handlungsfeldern.

Zielgruppe
Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Betriebsräte und Mitarbeitervertretungen, Unternehmens- und Betriebsberater
mit langjähriger Berufserfahrung

Hinweis
Der durchgängige Besuch aller Tage und die Präsentation der Hausarbeiten sind Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikates.

Qualifizierungsabschluss
Teilnehmer der 4-tägigen Intensiv-Qualifizierung erhalten das Zertifikat
„rebequa Demographie-Berater/-in".

Zusätzliche Informationen

http://www.healthpro-academy.de/bildungsangebot/demographie-berater_i_d_I.html

Qualifizierung zum/zur Demographie-Berater/-in bzw. Demografieberater/-in, Intensiv

2.490 € zzgl. MwSt.