CUM LAUDE Premium

Rechtsstreitigkeiten unter der DSGVO - Reaktion auf Untersagungen, Bußgelder und Betroffenen-Klagen

In Frankfurt

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Ort

    Frankfurt

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

- Veränderungen durch die Datenschutz-Grundverordnung
- Abwehr von aufsichtsbehördlichen Maßnahmen,
insbesondere Bußgelder
- Betroffenenrechte und deren gerichtliche Durchsetzung
- Einspruch gegen Schadensersatzforderungen
- Verbandsklagerechte und Musterfeststellungsklage

Emagister wartet auf Sie!
Emagister und Forum Institut stellen Ihnen gerne dieses dynamische und zielorientierte Seminar vor, das Ihnen hilft, Ihre Fähigkeiten in Ihrem Arbeitsumfeld zu entwickeln. Machen Sie einen Schritt nach vorne mit Emagister!
Wenn Sie noch weiter Info erfahren möchten, gehen Sie nach "Weitere Information anfragen"

- Besonderheiten bei grenzüberschreitenden Verfahren

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt (Bayern)
Karte ansehen
Dreieichstraße 59,-60594 Frankfurt]

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Rechtsabteilung in Unternehmen, insbesondere an diejenigen, die den Bereichen Litigation und/oder Datenschutz vertreten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Datenschutz
  • Datenbank
  • Datenbankdesign
  • Datensicherheit
  • Datenbanken
  • IT
  • IT-Management
  • IT-Sicherheit
  • IT Controlling
  • IT-Koordination

Inhalte

Mit dem Inkrafttreten der Datenschutz Grundverordnung steigt die Wahrscheinlichkeit gerichtlicher Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Datenschutzverstößen. Erheblich erweiterte Untersagungs- und Sanktionsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörden werden in Zukunft sehr viel häufiger zur Überprüfung durch die Gerichte führen. Hierzu trägt die deutliche Ausweitung der Klagemöglichkeiten von Betroffenen und Verbraucherschutzverbänden bei. Diese schließt die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen mit ein. Häufig liegen grenzüberschreitende Sachverhalte vor, so dass Gerichtsverfahren in mehreren Ländern parallel geführt werden müssen. Die Planung, Musterfeststellungsklagen einzuführen sowie die Veränderungen durch Legal Tech werden diese Entwicklungen beschleunigen.

- Auf dem Seminar erhalten Sie eine umfassende Vorbereitung auf derartige Verfahren, was vor dem Hintergrund der Komplexität des Themenspektrums dieser Auseinandersetzungen unerlässlich ist. Sie erfahren von unseren Experten welche Expertise an der Schnittstelle von Datenschutz und Litigation das notwendige Rüstzeug ist, um als Unternehmen in zukünftigen datenschutzrechtlichen Streitigkeiten vor Gericht optimale Ergebnisse zu erreichen.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Rechtsstreitigkeiten unter der DSGVO - Reaktion auf Untersagungen, Bußgelder und Betroffenen-Klagen

Preis auf Anfrage