Sachkunde Schallpegelmessung

Seminar

In Langenhagen

450 € MwSt.-frei

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Langenhagen

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    Mai

In diesem Kurs werden die wichtigsten Normen und Gesetze wie die TA Lärm, DIN 15905-5 sowie die Lärm und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung vermittelt und die zur Zeit gängigen Möglichkeiten der Schallpegelmessung sowie deren gerichtsfeste Dokumentation in der Praxis demonstriert.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • SK Schall 2019.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Langenhagen (Niedersachsen)
Karte ansehen
Fuhrenkamp 3-5, 30851

Beginn

MaiAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Dieser Kurs vermittelt, welche rechtlichen Anforderungen zu erfüllen und in der Praxis umsetzbar sind, um Publikum, Anwohner und Mitarbeiter vor zu hohen Schallpegeln zu schützen.

Betreiber von Versammlungsstätten, Veranstalter und technische Dienstleister (Fachkräfte oder Meister für Veranstaltungstechnik) sowie erfahrene Praktiker, die für die Installation und das Betreiben von Beschallungsanlagen verantwortlich sind und alle Interessierten.

mathematische Grundkenntnisse, die Teilnehmer sollten einen (angepassten) Gehörschutz mitbringen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Dokumentation
  • Prävention
  • Personenschutz
  • Immissionsschutz
  • Messverfahren
  • Besuchersicherheit
  • DIN 15905-5
  • Lärmschutzverordnung
  • Schallpegelmessung
  • Mikrofontechnik
  • Lautsprecher
  • DIN 15905-5
  • Besuchersicherheit

Dozenten

Andreas  Ederhof

Andreas Ederhof

Audiotechnik

Inhalte

Jeder vierte Bundesbürger zwischen 18 und 24 Jahren leidet heute bereits unter lärmbedingten Hörschäden. Deshalb sind in letzter Zeit die Richtlinien für eine Schallpegelbegrenzung von Veranstaltungen aller Art deutlich verschärft worden. Betreiber und Veranstalter laufen bei Unkenntnis der aktuellen Gesetzeslage in die Gefahr, gerichtlich durchgesetzte Schadensersatzansprüche bedienen zu müssen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Normen und Gesetze, wie die TA Lärm, DIN 15905-5 sowie die Lärm- und Vibrations- Arbeitsschutzverordnung vermittelt und die zurzeit gängigen Möglichkeiten der Schallpegelmessung sowie deren gerichtsfeste Dokumentation in der Praxis demonstriert.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Sachkunde Schallpegelmessung

450 € MwSt.-frei