Servicekraft für Schutz und Sicherheit

In Essen

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Kurs

  • Methodologie

    Inhouse

  • Ort

    Essen

  • Dauer

    12 Monate

Beschreibung

Abschlussprüfung IHK, Sachkundeprüfung gemäß §34a GewO, Waffensachkundeprüfung nach § 7 WaffG, Ersthelfer, Brandschutz.
Gerichtet an: Frauen und Männer ab 18 Jahre

Wichtige informationen

Dokumente

  • Servicekraft für Schutz und Sicherheit

Einrichtungen

Lage

Beginn

Essen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Goebenstraße 21, 45139

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

keine Einträge im Führungszeugnis, Deutsch in Wort und Schrift

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Ausbildungsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienst
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Sicherheitsdienste
  • Sicherheitsbereiche
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Kommunikation und Kooperation
  • Teamarbeit und Kooperation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Kundenorientierte Kommunikation
  • Schutz und Sicherheit
  • Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation; Informations- und Kommunikationstechniken
  • Selbstpräsentation und Bewerbungstraining
  • Sport
  • Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Optionale Projekte
  • Brandschutz

Zusätzliche Informationen

Praktikum:

In die Maßnahme ist ein 3,5 monatiges Praktikum integriert.


Maximale Teilnehmerzahl: 18
Kontaktperson: Herr Patock
Preis auf Anfrage