PROKODA Gmbh

      Solaris 11 Systemadministration

      PROKODA Gmbh
      In Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt am Main

      2.290 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0221/... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort An 3 Standorten
      Beginn nach Wahl
      Beschreibung

      In diesem Seminar erwerben Sie die Fähigkeit zur Administration von Solaris 11. Die Verwaltung von Systemdiensten, Storage, Dateisysteme sind zur effektiven Administration eines Solaris11 Systems ebenso Voraussetzung wie Benutzerverwaltung, Systemüberwachung, Auswertung von Logdateien sowie Softwarepaket- und Patchmanagement

      Einrichtungen (3)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      nach Wahl
      Düsseldorf
      Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      nach Wahl
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      nach Wahl
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Düsseldorf
      Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Systemadministratoren, Netzwerkadministratoren, Mitarbeiter des Benutzerservice.

      · Voraussetzungen

      Grundkenntnisse der Shellprogrammierung sind von Vorteil.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Solaris
      Verwaltung

      Themenkreis

      Solaris 11 Installation:HardwarevoraussetzungenInteractive InstallerUpdate Verwaltung von Systemdiensten:Boot & ShutdownSolaris Management FacilityLegacy Services Systemüberwachung:LoggingFault ManagementMonitoring Fault ManagementTroubleshooting Softwareverwaltung:Image Packaging System (IPS)Lokale und remote RepositoriesPaketaufbauSVR4 KompatibilitätVerwaltung von Boot Environments (BE)Repository MirrorUpgradesAuswirkung auf Zones Storagemanagement:Devices filesPartitionierungEFI/SMI DisklabelZFS GrundlagenRedundanz Benutzerverwaltung:Benutzer- und GruppenkonzeptErweiterte ZugriffsrechteAccess Control Lists (ACL) Datensicherung:ZFS SnapshotsZFS send & restoreTroubleshooting bei unbenutzbarem System

      Zusätzliche Informationen

      Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion und praktische Übungen.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen