Soziale Arbeit

In Nürnberg

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Nürnberg

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Befähigung zu selbständigem beruflichen Handeln auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
Bahnhofstraße 87, 90402

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

*Fachhochschulreife *Fachgebundene Hochschulreife *Abitur *Berufliche Vorbildung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Das Studium vermittelt wissenschaftliche Grundlagen, Methodenkenntnisse und berufspraktisches Wissen. Es gliedert sich in vier Studienbereiche:

  • Wissenschaftliche Grundlagen
    a) Theorien und Organisation der Sozialen Arbeit; wissenschaftliches Arbeiten
    b) bezugswissenschaftliche Grundlagen
    c) interdisziplinäre Module
  • Methodische Grundlagen Sozialer Arbeit
  • Praxisfeldprojekt / berufliches Handeln
  • Vertiefungsbereich

Prävention, Bewältigung und Lösung psychosozialer Probleme durch

  • Beratung und Betreuung einzelner Personen, Familien oder bestimmter Personengruppen in Problemsituationen
  • Hilfen zur konkreten Problemlösung
  • Anleitung zur Entwicklung von Strategien für ein selbstbestimmtes Leben
  • Zielgruppenorientierte Bildungsangebote


Wichtige Arbeitsfelder und Adressaten: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Jugend- und Erwachsenenbildung, Heilpädagogik, (sozial-) psychiatrische Versorgung, Gesundheitshilfen, berufliche Rehabilitation, Resozialisierung, Arbeit mit Migranten, Arbeit mit Senioren.
Sozialpädagogen sind in Jugend-, Sozial- und Gesundheitsämtern tätig und arbeiten in Einrichtungen, die von Verbänden der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege oder den Kirchen getragen werden. Dazu zählen Kindergärten, Jugend- oder Seniorenheime, Kliniken, Werkstätten oder Wohnheime für behinderte Menschen sowie Familien- oder Suchtberatungsstellen. Darüber hinaus arbeiten sie in soziokulturellen Einrichtungen und in der Schulsozialarbeit. In Justizvollzugsanstalten betreuen sie Strafgefangene. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Arbeit in Entwicklungsländern.

Schwerpunkte

  • Arbeit mit Kindern / Hilfen zur Erziehung
  • Behinderung und psychische Erkrankungen
  • Erwachsenenbildung
  • Gefährdetenhilfe / Resozialisierung
  • Gesundheitshilfe / SuchtkrankenhilfeInterkulturelle Soziale Arbeit
  • Soziale Arbeit mit Familien
  • Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit

Aufbau

1.-3. Semester: 1. Studienabschnitt
4.-7. Semester: 2. Studienabschnitt
Praxissemester: wahlweise 4. oder 5. Semester

Studienbeginn Anfänger nur zum Wintersemester, Hochschulwechsler auch im Sommersemester

Bewerbungstermin 02.05.-15.06 für das Wintersemester, 15.11.-15.01 für das Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeiträge 500 Euro pro Semester zuzügl. Studentenwerksbeitrag 42 Euro
Preis auf Anfrage