Sozialen Arbeit

Bachelor

In Würzburg

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Bachelor

  • Ort

    Würzburg

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Ziel des Studiengangs 'Soziale Arbeit' ist die Vermittlungder Befähigung zu selbständigem beruflichen Handeln in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und wissenschaftlicher Methoden.Das Studium soll Wissen und berufsbezogene Kompetenzen vermitteln, die es ermöglichen, Lebenssituationen. zu beschreiben, zu analysieren und zu erklären, Handlungspläne zu entwickeln und zu verwirklichen sowie das eigene berufliche Handeln theoriebezogen zu begründen und zu reflektieren

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Würzburg (Bayern)
Karte ansehen
Münzstrasse 12, 97070

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium an der Fachhochschule ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachgebundenen Hochschulreife, der Fachhochschulreife oder der fachgebundene Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige. Die Fachhochschulreife wird u. a. nicht nachgewiesen durch - Zeugnisse über die abgelegte Eignungsprüfung nach Besuch eines Vorbereitungskurses an der Fachhochschule in Baden-Württemberg; - Versetzungszeugnisse von der Klasse 12 in die Klasse 13; - Zeugnisse der 13. Klasse ohne bestandenes Abitur.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Inhalte

Das Konzept hat die raschen Veränderungen im Sozialstaat und damit ständig neu entstehenden Problemlagen, sowie den gesellschaftlich berechtigten Anspruch eines Qualitätsmanagements in der Sozialen
Arbeit im Blick. Neben einer grundständigen Ausbildung werden vorrangig
Kenntnisse vermittelt, die verhaltensorientierten Zugang zur Sozialen Arbeit betonen. Das heißt, dass soziale Problemlagen vor dem Hintergrund empirischwissenschaftlicher Befunde analysiert und solche Methoden eingesetzt werden, deren Wirksamkeit prüfund nachweisbar sind. Nachdem sich der verhaltensorientierte Zugang in anderen Ländern schon lange bewährt hat, bietet die Ausbildung international Anschluss. Die vermittelten
Schlüsselqualifikationen orientieren sich an den internationalen, „Global Standards for Social Work Education and Training“.

Praktische Studiensemester

Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt 22 Wochen mit jeweils fünf Arbeitstagen. Das Praktikum ist integraler Bestandteil des Studiums; es wird durch begleitende Lehrveranstaltungen vertieft.

Die Studierenden sollen befähigt werden, die im Studium bisher erworbenen Kompetenzen im jeweiligen Arbeitsfeld anzuwenden sowie gewonnene Erkenntnisse und berufsethische Einstellungen in das berufliche Handeln einzubeziehen.

Kompetenzen, die im Praktikum erworben werden:
-Fach-und Feldkompetenz
-Personale Kompetenz
-Sozialkompetenz
-Methodenkompetenz
-Performanz

Sozialen Arbeit

Preis auf Anfrage