Hochschule Amberg-Weiden

      Sprachen, Management und Technologie

      Hochschule Amberg-Weiden
      In Weiden

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      09621... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Bachelor
      Ort Weiden
      Dauer 3 Jahre
      • Bachelor
      • Weiden
      • Dauer:
        3 Jahre
      Beschreibung

      An der Hochschule Amberg-Weiden, Abteilung Weiden, wurde im Wintersemester 2004/2005 der Studiengang „Management und Europäische Sprachen/ European Business and Language Studies" eröffnet. Es handelt sich hierbei um einen siebensemestrigen Bachelor-Studiengang.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Weiden
      Hetzenrichter Weg 15, 92637, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Weiden
      Hetzenrichter Weg 15, 92637, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Voraussetzung für die Zulassung zum Studium an der Hochschule ist entweder die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die Fachgebundene Fachhochschulreife. Besonders qualifizierten Absolventen/Absolventinnen der Meisterprüfung kann der fachgebundene Zugang zur Hochschule für der Meisterprüfung entsprechende Studiengänge eröffnet werden. Bewerber, die die Voraussetzungen nicht erfüllen, können sich mit einer Fach- und Berufsoberschule in Verbindung setzen.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Allgemeines
      An der Hochschule Amberg-Weiden, Abteilung Weiden, wurde im Wintersemester 2004/2005 der Studiengang „Management und Europäische Sprachen / European Business and Language Studies" eröffnet. Es handelt sich hierbei um einen siebensemestrigen Bachelor-Studiengang. Die Studieninhalte setzen den Schwerpunkt auf die Vermittlung von Sprachkenntnissen in mindestens einer mittelosteuropäischen Sprache, in Business und Technical English und weiteren sprachenbezogenen Wahlfächern. In diesem Angebot wird die Fremdsprachenausbildung nicht auf das klassische Übersetzen und Dolmetschen begrenzt. Vielmehr werden
      im Sinne moderner, querschnittsbezogener Studiengänge auch Inhalte aus der Betriebswirtschaft und Technik sowie der interkulturellen Kompetenz bis hin zur Wirtschaftsgeographie Mittelosteuropas vermittelt. Sprachqualifikationen gehen auf diesem Weg mit Fachund Landeskenntnissen einher, mit verpflichtenden Studienzeiten im Ausland. Mit Blick auf die beruflichen Anforderungen an Fremdsprachen-Kompetenzen gerade im Zuge der EU-Erweiterung um mittelosteuropäische Staaten ist der Bachelor-Studiengang ausgesprochen praxisbezogen konzipiert.

      Das Studium
      Das Studium umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, eingeteilt in drei Studienjahre in Form von sechs theoretischen Studiensemestern und einem Praxissemester, das in der Regel im fünften Studiensemester in einem Unternehmen durchgeführt wird. Ein Studienabschnitt muss im Land der gewählten mittelosteuropäischen Sprache absolviert werden. Lehrveranstaltungen im Grundstudium (Semester 1 und 2) sind z. B.:
      • Einstieg in eine Sprache Mittel-/ Osteuropas oder Chinesisch 1 und 2

      • Business English 1 und 2

      • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

      • Betriebsorganisation

      • Logistik

      • Finanz- und Investitionswirtschaft

      • Deutsches und Internationales Recht

      • IT-Skills

      • Konstruktion

      • Wirtschaftsgeographie und Makroökonomie

      • Betriebsorganisation

      Im Hauptstudium ( Semester 3 bis 7) sind als Lehrveranstaltungen z. B. vorgesehen:


      • English 3, 4 und 5

      • Sprache Mittel-/ Osteuropas oder Chinesisch 3-5

      • Sprache Mittel-/ Osteuropas 3 und 4

      • Wahlpflichtfach Sprache (z.B. Chinesisch) 1 und 2

      • Projekt- und Qualitätsmanagement

      • Technologie- und Innovationsmanagement

      • Absatz- und Beschaffungsmarketing

      • Vertriebsmanagement und internationale Markterschließung

      • Organisations- und Prozessmanagement

      • Personal- und Unternehmensführung

      • Betriebliche Anwendungssysteme

      • Elektrotechnik

      • Werkstofftechnik

      • Fertigungstechnologien

      • Statistik und Operations Research

      • Internationales Controlling

      • Interkulturelle Kommunikation


      Das fünfte Semester wird als Praktikum mit einer Dauer von 20 Wochen geführt. Im siebten Semester ist die Anfertigung der Bachelor-Arbeit vorgesehen.

      An den Hochschulen in Bayern ist ein Studienbeginn nur im Wintersemester möglich. Studienbeginn ist der 01. Oktober jeden Jahres.

      Bewerbungsfrist für das Wintersemester (1. Semester, höheres Semester, Master; Beginn: 1. Oktober): Ende April bis 15.Juni (Ausschlussfrist!).

      Bewerbungsfrist für das Sommersemester (nur höheres Semester oder Master; Beginn: 15. März): 15. November bis 15. Januar (Ausschlussfrist!).

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation:

      An der Hochschule Amberg-Weiden wird ab dem Sommersemester 2007 für alle Studiengänge ein Studienbeitrag in Höhe von 500 € je Semester erhoben Für das Studentenwerk ist ein Beitrag in Höhe von 35 € fällig. Der Betrag muss von der Hochschule in vollem Umfang abgeführt werden.


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen