Stock – Kampf – Kunst als Rhythmusform

VHS

In Osterholz-Scharmbeck

150 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Osterholz-scharmbeck

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

Mit ein oder zwei armlangen Stöcken erkunden wir die rhythmischen Aspekte der Stock-Kampf-Kunst. Die Stöcke schlagen auf den Boden, gegeneinander oder unter die Fußsohlen, die Füße stampfen und der Körper wiegt sich in einer Art Tanz

Einrichtungen

Lage

Beginn

Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen)
Karte ansehen
An Der Wassermühle 30, 27711

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Steffen  Naumann

Steffen Naumann

Dozent/in

Inhalte

Stock – Kampf – Kunst als Rhythmusform
Eine Verbindung aus Kampf, Tanz, Rhythmus & Spiel

Mit ein oder zwei armlangen Stöcken erkunden wir die rhythmischen Aspekte der Stock-Kampf-Kunst. Die Stöcke schlagen auf den Boden, gegeneinander oder unter die Fußsohlen, die Füße stampfen und der Körper wiegt sich in einer Art Tanz. Werden jetzt noch einzelne Schläge mit verschiedenen Partner/innen koordiniert, entsteht eine dynamische und kraftvolle Mischung aus Klang und Rhythmus, aus Bewegung, Kampf und Spiel. Die Stöcke geben Klarheit und Sicherheit und verbinden die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Kraft.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 150,00 EUR

Stock – Kampf – Kunst als Rhythmusform

150 € MwSt.-frei