Stressmanagement: Dem Leistungsdruck aktiv begegnen

In Göttingen

490 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Praktisches Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Göttingen

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Die grundlegende Wissensvermittlung zum Konzept der Resilienz bietet den Einstieg, das anschließende gemeinsame Erarbeiten und Entwickeln ausgewählter Resilienzfaktoren steht im Mittelpunkt des Seminars. Sie nehmen Strategien mit, um zukünftig gelassener mit aufkommendem Druck umzugehen. Sie werden darin bestärkt, selbstverantwortlich und lösungsorientiert zu agieren, um dadurch handlungsfähig zu bleiben. Insbesondere auf die körperliche, mentale und seelische Gesundheit zu achten, ist ein Kernelement des Seminars. Sie lernen die eigenen Signale kennen und können dadurch präventiv zur Stelle sein.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Göttingen (Niedersachsen)
Karte ansehen
Weender Landstraße 3 - 7, 37073

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Es sind alle angesprochen, die ihre Resilienzstrategien ausbauen möchten, um im Hinblick auf berufliche Druck- und Stresssituationen trotzdem handlungsfähig zu bleiben

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Stressbewältigung
  • Techniken un Strategien
  • Analyse persönlicher Stressfaktoren
  • Stressmanagement
  • Balance zwischen Spannung und Entspannung
  • Stressabbau
  • Zeitmanagement
  • Sport
  • Ernährung
  • Management

Dozenten

wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben

wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben

wird noch bekannt gegeben

Inhalte

Inhalte des Seminars Stressmanagement

Teil A: Hinführung zum Thema Grundlagen der Resilienz kennenlernen Abgrenzung zu Burnout bestimmen Faktoren der Resilienz kennenlernen
Teil B: Selbstreflexion Persönlichen Standort zu den Resilienzfaktoren bestimmen Persönliche Ressourcen entdecken Entwicklungspotenziale erkennen Individuelle Fragestellungen bearbeiten Strategien zur Stärkung der einzelnen Resilienzfaktoren erarbeiten
Teil C: Transfersicherung Techniken individuell auswählen und anpassen Persönlichen Resilienzplan erstellen Transfer sicherstellen

Zusätzliche Informationen

kleine Lerngruppe (max. 12 Teilnehmer)

Stressmanagement: Dem Leistungsdruck aktiv begegnen

490 € zzgl. MwSt.