PROKODA Gmbh

Subversion

PROKODA Gmbh
In Frankfurt am Main, Düsseldorf und Hamburg

1.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Die Entwicklung einer komplexen Unternehmens-Software im Team verlangt den Einsatz eines Versionsverwaltungssystems. Sie lernen in diesem Seminar das Werkzeug Subversion, den Nachfolger des weit verbreiteten CVS-Tools kennen.Besuchen Sie unseren Java Blog.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
nach Wahl
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Projektleiter, IT-Koordinatoren, IT-Organisatoren, Anwendungsentwickler, Software-Architekten.

· Voraussetzungen

Kenntnisse in der Softwareentwicklung.

Themenkreis

Grundlagen:Aufgaben eines Versionsverwaltungs-Systems - Architektur - Versionsüberblick - Berechtigungskonzept - RevisionssicherheitArbeiten mit Subversion:Anlegen von Repositories - Revisionen - Der Standard-Workflow - Vergleich unterschiedlicher Versionen - Historie - Verschieben und Umbenennen unter Beibehaltung der Historie - Merging bei Versionskonflikten - Markieren von Versionen mit Tags - Import/Export - Hooks - Automatisches Einfügen von VersionsinformationenBranches:Zweck und Anwendung - Feature,- Bugfix- und Developer-Branches - Mergen und Reintegrieren von Branches - Integration von Fremdcode mit Vendor-BranchesWerkzeuge:Subversion Clients: Dateisystem, Integration in Entwicklungsumgebungen - Verwendung von Subversion mit Build-Tools - Nightly Builds und Continuous IntegrationWorkshop:Einsatz von Subversion in Projekten: Quellcodes, Skripte, Umgang mit generierten Dateien (Artefakten) - Versionierung - Automatisierung

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Praktikum am System.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00