Technische Betriebswirtschaftslehre

Master

In Clausthal-Zellerfeld

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Ort

    Clausthal-zellerfeld

  • Dauer

    2 Jahre

Mit dem international anerkannten Master-Abschluss stehen den Absolventen zahlreiche Betätigungsfelder in nationalen und internationalen Unternehmen sowie die Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit an universitären Einrichtungen offen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen)
Karte ansehen
Julius-Albert-Straße 2, 38678

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Voraussetzung für den Zugang zum Master-Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber a)entweder an einer deutschen Hochschule oder an einer Hochschule, die einem der Bologna-Signatarstaaten angehört, einen Bachelorabschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss im Studiengang Betriebswirtschaftslehre oder in einem fachlich eng verwandten Studiengang erworben hat, oder - an einer anderen ausländischen Hochschule einen gleichwertigen Abschluss in einem fachlich eng verwandten Studiengang erworben hat.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Inhalte

Der Studiengang Master of Science in Technischer Betriebswirtschaftslehre wurde an der TU Clausthal entwickelt, um der veränderten Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden.

  • Studiengang
    Im Rahmen der Vermittlung vertiefender Kenntnisse in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre bestehen zahlreiche Wahlmöglichkeiten zur individuellen Schwerpunktsetzung. Die Besonderheit dieses Master-Studienganges besteht in seiner technischen Ausrichtung, die durch die Wahl einer nicht-ökonomischen Vertiefungsrichtung erreicht wird.
  • Vertiefungsrichtungen
    Zur individuellen Profilbildung kann eine der folgenden nicht-ökonomischen Vertiefungsrichtungen gewählt werden:
    • Mechatronik
    • Verfahrenstechnik
    • Fertigung
    • Rohstoffgewinnung
    • Modellierung und Simulation
    • Energiemanagement

Zur individuellen Profilbildung ist eine der folgenden Vertiefungsrichtungen zu wählen:

Fertigung
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse in der Fertigungstechnik, Konstruktions- und Planungsverfahren

Rohstoffgewinnung
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse der Tagebautechnik, Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen

Modellierung und Simulation
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse zur Modellierung und Simulation von Systemen

Verfahrenstechnik
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse der Verfahrenstechnik und Anlagentechnik

Mechatronik
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse der Elektro-, Steuerungs- und Messtechnik

Energiemanagement
Vermittlung grundlegender und vertiefender Kenntnisse des Energiemanagements

  • Supply Chain Management
  • Projektplanung II
  • Marktforschung II
  • Internationales Management
  • Entscheidung und Organisation II
  • Industrieökonomik
  • Regulierungsökonomik
  • Qualitätsmanagement I + II
  • Materialfluss und Logistik
  • Internationale Rechnungslegung
  • 5 Wahlpflichtfächer BWL
  • 2 Wahlpflichtfächer VWL
  • Wirtschaftswissen­schaftliche Seminare
  • Nicht-ökonomische Vertiefungsfächer
  • Master-Arbeit

Dauer: 4 Semester

Studienbeginn: Empfohlen wird der Studienbeginn zum Wintersemester

Bewerbungsschluss: 15. Oktober (bzw. 15. April)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 500 Euro Semesterbeitrag: 128 Euro (Studentenschaftsbeitrag, Verwaltungskostenbeitrag und Studentenwerksbeitrag)

Technische Betriebswirtschaftslehre

Preis auf Anfrage