CELECTA GmbH

Tipps & Tricks für Ausbilder/innen und Ausbildungsbeauftragte

CELECTA GmbH
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Nürnberg
  • Kurs
  • Nürnberg
Beschreibung

Die Teilnehmer erhalten Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Ausübung ihrer Tätigkeit als Ausbildungsbeauftragter. Dazu gehören einige Aspekte der Pädagogik, zweckdienliche Hinweise zur Personalführung sowie Tipps & Tricks zur Vermittlung von Lernstoff. Der Workshop verbindet theoretischen Input durch den Trainer mit praktischen Übungen, Diskussionen..
Gerichtet an: Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Schwabacher Str., 3, 90439, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Nürnberg
Schwabacher Str., 3, 90439, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Themenkreis

Seminarziel

Die Teilnehmer erhalten Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Ausübung ihrer Tätigkeit als Ausbildungsbeauftragter. Dazu gehören einige Aspekte der Pädagogik, zweckdienliche Hinweise zur Personalführung sowie Tipps & Tricks zur Vermittlung von Lernstoff.
Der Workshop verbindet theoretischen Input durch den Trainer mit praktischen Übungen, Diskussionen sowie Reflexionen.

Zielgruppe

Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte

Voraussetzungen

Dauer

SeminarinhaltGrundsätze der Ausbildungs- und Lernmethodik

  • Lernzielbereiche/Handlungskompetenzen


  • Adressatenanalyse (Tagesleistungskurve, Lerntypen, altersgerecht, adressatengerechte Merkhilfen)


  • Methodenauswahl


  • Pädagogische Grundsätze


  • Erfolgskontrolle


Führung und Motivation in der Ausbildung

  • Führungsstile


  • Störungen haben Vorrang


  • Einbeziehen des Auszubildenden (Verantwortungsbewusstsein und Interesse erkunden und ggf. wecken)


  • Nutzen verständlich machen


  • Erfolge ermöglichen, Lob


  • Vorbildfunktion des Ausbilders


  • Abwechslung in Techniken und Hilfsmittel (vs. Monotonie)


  • geeignete Fragetechniken nutzen etc.


4-Stufen-Methode

  • Vorbereitung


  • Vormachen und Erklären


  • Nachmachen und Erklären lassen


  • Übungsphase und Transferphase


Präsentationstechniken

  • Vorbereitung


  • Adressatenanalyse


  • Inhalte und Strukturierung


  • Medien


  • mein Auftritt


  • Steuern des Präsentationsprozesses (Umgang mit Einwänden)


  • Nachbearbeitung


Moderationstechniken

  • Rolle des Moderators


  • Vorbereitung


  • Metaplantechnik


  • Hilfsmittel für Problemlösungen


Kommunikative Kompetenz für schwierige Situationen

  • Umgang mit Fehlern oder mangelhaften Arbeitsergebnissen des Auszubildenden


  • Kommunikation in stressigen Zeiten


  • Auszubildende mit Prüfungsangst


  • wenn die Chemie einfach nicht stimmt..., Konflikte


Visualisieren

  • Arbeitsblätter


  • Overheadfolien


  • Beamerfolien


  • FlipChart, Pinnwand


  • Filme, Video


  • Welches Medium ist wann besser geeignet als andere?


    Dauer: 2 - 3 Tage (Aufteilung in 2 Blöcke möglich)



Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen