Verlag Dashöfer GmbH

Umsatzsteuer im Vertrieb und Einkauf

Verlag Dashöfer GmbH
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Stuttgart
Dauer 1 Tag
  • Kurs
  • Stuttgart
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Bei der Preisgestaltung von Angeboten kann die Umsatzsteuer besonders bei Handel mit dem Ausland zum "Profitkiller" werden. Denn es ist im Vorfeld zu klären, inwieweit die gesetzliche (deutsche oder ausländische) Umsatzsteuer zu berechnen ist. Ist ein Umsatz nicht im Inland der Umsatzsteuer zu unterwerfen, greifen die umsatzsteuerrechtlichen Regelungen des korrespondierenden Landes. Der Vertrieb sollte daher Möglichkeiten einer Leistungsortverlagerung kennen, um steuerliche Belastungen und unter Umständen Risiken zu vermeiden. Gerade bei Auslandsbeziehungen sind strenge Nachweis- und Dokumentationspflichten zu erfüllen. Deshalb ist das Grundverständnis für die Umsatzsteuer gerade für den Vertrieb bzw. Einkauf äußerst wichtig. Dort werden die Geschäfte gemacht. Sollte ein Fehler entstehen, ist diese Feststellung in der Buchhaltung häufig zu spät – "dann ist das Kind schon in den Brunnen gefallen". In diesem Seminar bekommen Sie das nötige Grundverständnis vermittelt – speziell angepasst für den Vertrieb und Einkauf.nbsp;

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Die Teilnehmer/-innen kommen vornehmlich aus dem Vertrieb bzw. dem Debitorenbereich und haben/hatten Berührungspunkte mit der Umsatzsteuer. Ebenso richtet sich das Seminar an Mitarbeiter/innen aus dem Rechnungswesen und Controlling.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

2018

Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf
Vertrieb
Umsatzsteuer
Anzahlungen
Teilleistungen
Entstehung der Umsatzsteuer
Auswirkungen auf die Rechnungsstellung
Änderung der Bemessungsgrundlage
Behandlung von Gutscheinen bei direkter und indirekter Vergabe
Auswirkung auf die Preisfestlegung

Dozenten

Udo Cremer
Udo Cremer
Bilanzbuchhalter (IHK) und hat die Steuerberaterprüfung

Udo Cremer ist geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) und hat die Steuerberaterprüfung mit Erfolg abgelegt. Er ist als Dozent für Steuer- und Wirtschaftsrecht tätig und veröffentlicht seit mehreren Jahren praxisorientierte Fachbücher zu den Themen Buchführung, Kostenrechnung, Preiskalkulation, Kennzahlen, Jahresabschluss und Steuerrecht. Daneben wirkt er als Autor an zahlreichen Fachzeitschriften und Loseblattsammlungen im Bereich der Buchhaltung und des Steuerrechts mit.

Themenkreis

  1. System der Umsatzsteuer
    • Entstehung der Umsatzsteuer
    • Vorsteuerabzug
  2. Behandlung von Anzahlungen
    • Definition und Abgrenzung
    • Entstehung der Umsatzsteuer
  3. Auswirkungen von Rabatten und Nachlässen
    • Auswirkungen auf die Rechnungsstellung
    • Änderung der Bemessungsgrundlage
  4. Die Umsatzsteuer in Verträgen und Preisfestlegungen richtig berücksichtigen
    • Lieferungen / Leistungen
    • die USt bei Auslandsgeschäften – wann, wie, mit welcher USt?
    • Auswirkung auf die Preisfestlegung
  5. Rechnungsstellung und Umsatzsteuer bei Reihen- und Dreiecksgeschäften
    • Auswirkung auf die Preisfestlegung
    • Ortsbestimmung
    • Möglichkeiten der Ortsverlagerung
  6. Konsignationslager
    • Entstehung der Umsatzsteuer
    • Vereinfachungsregelungen in der EU
  7. Reverse-Charge-Verfahren – Dienstleistungen im Ausland
    • Welche grenzüberschreitenden Leistungen sind davon betroffen?
    • Von § 13b UStG betroffene Umsätze
    • Abgrenzung
    • Haftungsfälle
  8. Ausfuhrlieferungen
    • Lieferung durch den Lieferer
    • Abholfall
  9. Innergemeinschaftliche Leistungsbeziehungen
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen
    • Innergemeinschaftliche Leistungen
    • Nachweis- und Dokumentationspflichten
  10. Verfahrensvorschriften
    • Entstehung und Abführung der Umsatzsteuer
    • Möglichkeiten der Rechnungsberichtigung
    • Digitale Rechnungsübermittlung – Zustimmung des Leistungsempfängers
nbsp;