DTS Akademie Meiningen

Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

DTS Akademie Meiningen
In Meiningen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Methodologie Inhouse
Ort Meiningen
Dauer 21 Monate
  • Berufsausbildung
  • Inhouse
  • Meiningen
  • Dauer:
    21 Monate
Beschreibung

abgeschlossene Berufsausbildung.
Gerichtet an: Zielgruppe: Einsteiger im Objekt-, Werte und Personenschutz. Weiterbildung zum Meister. Sicherheitsberatung und - Schulung. Verkehrs- und Industriebetrieben. Veranstaltungsschutz. Wach- und Sicherheitsunternehmen gründen ( Selbstständigkeit)

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Meiningen (Thüringen)
Karte ansehen
Walkmühlenweg 7c, 98617

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag
  • Flexibilität und Mobilität
  • Mentale und körperliche Eignung
  • Förderung durch die Agentur für Arbeit, Träger beruflicher Rehabilitation bzw. BFD möglich oder Selbstzahler

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Meinungen

5.0
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

G
Gutsch Harry
5.0 18.05.2019
Über den Kurs: Seriöse Bildungsträger.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Themenkreis

Ausbildungsinhalte:

  • Rechtskunde für Sicherheitsdienstleister
    • Demokratische Grundordnung und staatliches Rechtssystem
    • Grundlagen des Zivilrechts
    • Grundlagen des Strafrechts mit ausgewählten Straftatbeständen
    • welche Rechtsgrundlagen des Handlungsrahmens für Sicherheitsdienste zu beachten und anzuwenden sind
    • Gewerberecht
    • Datenschutz
    • Waffenrecht/Umgang mit Schusswaffen
    • Unfallverhütungsvorschriften
  • Veranstaltungs- und Personenschutz
  • Objekt- und Anlagenschutz
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Waffenlose Selbstverteidigung
  • Umgang mit Menschen
  • Situationsgerechtes Verhalten und Handeln
  • Kommunikation und Kooperation
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
  • Planung und Organisation von Sicherheitsdienstleistungen
  • Auftragsbearbeitung
  • Englisch
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Betriebssanitäter

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Gesamtdauer: 21 Monate theoretische und fachpraktische Ausbildung inkl. 6 Monate Praktikum Unterrichtszeiten: Montag - Freitag von 8.00 Uhr - 15.00 Uhr


Praktikum:

6 Monate


Zulassung: AZWV zertifizierte Bildungseinrichtung
Maximale Teilnehmerzahl: 24
Kontaktperson: Manuela Trippler

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen