Vastu-Shastra - Berater für gesundes Wohnen & vedische Baukunst

In Birstein

2.096 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Birstein

  • Unterrichtsstunden

    80h

  • Dauer

    10 Tage

Beschreibung

Gestalten Sie harmonische und heilende Räume.
Optimieren Sie mithilfe von Vastu Ihren eigenen Wohn- und Lebensraum.
Sensibilisieren Sie sich in der Wahrnehmung energetischer Raumqualitäten.

Vastu Shastra geht zurück auf altindische Bautraditionen, in der die Beziehung zwischen Mensch (Natur) und Raum nicht dem Zufall überlassen wurde, sondern nach kosmologischen Gesetzen, harmonikalen Regeln und menschlichen Proportionen gestaltet wurde. Es ist eine ganzheitliche Architekturlehre mit dem Anspruch, nicht nur schöne, sondern auch lebendige und heilende Räume zu schaffen – Räume, die den Menschen in seinem Wachstum und seinen Vorhaben unterstützen sowie Gesundheit und Wohlstand sichern.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Birstein (Hessen)
Karte ansehen
Forsthausstrasse 6, D-63633

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Traditionelle indische Architekturlehre
  • Gesunde Raumgestaltung
  • Beraterkompetenzen
  • Individuelle Vastu-Analyse
  • Optimierung von Wohn- & Lebensraum
  • Harmonikale Gesetze der Natur
  • Planung & Raumkorrektur
  • Ansätze der systemischen Psychologie
  • Therapeutikum Vastu-Shastra
  • Architektur

Dozenten

Mark Rosenberg

Mark Rosenberg

Vastu-Berater, Bildungsspezialist, Gesundheitsmanager

Neben seiner Aufgabe als Direktor der Europäischen Akademie für Ayurveda und - zusammen mit seiner Frau Kerstin - als Manager für die Rosenberg Gesellschaften in D, A, und CH, widmet sich Mark Rosenberg seit über zehn Jahren der Erforschung der indischen Architektur und Bautradition. Während zahlreicher Indienreisen analysierte Mark die Qualitäten der alten indischen Baumeister. Er besuchte verschiedene Vastu-Lehrgänge bei Experten in Indien und Europa. Als Dozent gibt Mark Rosenberg heute seine Erfahrungen als Vastu-Berater weiter.

Themenkreis

VAE Einführung in die indische Architektur­wissenschaft, Raum-Richtung-Qualität, solarspektraler Zyklus

  • Wirkprinzip & Grundlagen des Vastu-Shastra
  • Ursprung und Historie der Entwicklung
  • bipolare Hauptströmungen des Prana
  • Achse der Stabilität für Mensch und Raum
  • Gliederung von Raum- und Funktionsfolgen nach den 5 Elementen und Polausrichtung
  • Surya-Kala-Vastu: solarspektraler Zyklus als Basis von Richtungs- und Raumqualitäten
  • Basisregeln zur Wohnungseinrichtung und -nutzung
  • erste Analyse von Wohnungs- & Haus­plänen
  • Wirkung von Farben, Düften und Mineralien
  • harmonische Ausrichtung von Raum- und Funktionsfolgen nach Elementen/Planeten

VAH Vastu-Purusha-Mandala, Herzraum, Aktivierung der Matrix, Einfluss magnetischer Ausrichtung

  • die Beziehung zwischen Mensch und Raum, Bewusstsein und Materie, begrenztem und unbegrenztem Raum
  • der Herzpunkt und die dritte Dimension
  • Arbeiten mit der 9er Matrix und dem Strahlendiagramm
  • Analyse von Grundstücken: Lage und Form, Eingänge und Öffnungen, Lichteinfall und Energieströmungen
  • globale, örtliche und individuelle Aspekte bei der Vastu-Analyse
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Veränderung von Häusern und Wohnungen

VAR Vertiefung 2, Geopathologie, Exkursion, Korrekturen & Raumtherapie

  • Wahrnehmungen von Grundstücken und Landschaften, von Architektur und Gebäuden
  • Kommunikation mit der "Seele des Ortes"
  • Erspüren von Erdpulsen und energetischer Qualitäten in der Natur
  • Wahrnehmungen des eigenen Energiekörpers
    - vom Innen ins Außen
    - Aktivierungsübungen, Meditationen
    - Wahrnehmungen von Energiefeldern
  • die dreidimensionale Vastu-Raum-Analyse
  • Methoden der Raum-Therapie und -Planung
  • Fallbeispiele / Übungsaufgaben
  • Exkursionen, Stadtbegehung und Analyse

VAG Vertiefung 3, Geschäftsräume, Korrenturen und Raumtherapie 2

  • Analyse und Bewertung sog. Fehlbereiche: traditionell und als Wachstums­potenziale
  • Vastu in der Therapie von psychologischen "Systemen" und Mustern
  • das Arbeiten mit Hilfsmitteln (Mandala, Yantra, Spiegel etc.)
  • Praxis der individuellen Analyse und Beratung
  • Vastu für gewerbliche und soziale Objekte
  • Raum-Ordnungstherapie für Lebens- und Arbeitsgemeinschaften
  • Präsentation eines Praxisfalls
  • Beratungsprioritäten-Raster

VAP Prüfung, Fallbeispiele, Praxisseminar

Die Prüfung findet in der Regel an einem Tag ca. zwei Monate nach dem Ende der Ausbildungsblöcke statt. Jeder Student stellt einen Praxisfall vor und beantwortet dazu mündliche Fragen. Ein kleiner schriftlicher Test sichert Ihre erworbenen Kenntnisse. Pro Student ca. eine Stunde.

  • Präsentation eines Praxisfalls
  • Diskussion der Wege in der Raum-Therapie
  • Vertiefung und ergänzende Themen
2.096 € inkl. MwSt.