Veranstaltungs- und Eventrecht kompakt

Seminar

In Frankfurt Am Main

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Frankfurt am main

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Dieser Crash-Kurs vermittelt Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und Verantwortlichkeiten bei Events. Sie informieren sich über die juristischen Eckpfeiler von eventspezifischen Verträgen, sowie über die eventuellen Auswirkungen bei Gesetzesverletzungen. Sie werden im rechtssicheren Umgang mit der Planung und Durchführung von Events sensibilisiert.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Event-, Marketing- und PR-Manager/- Innen aus Industrie und Dienstleistungsunternehmen, die sich einen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Bedingungen bei der Planung von Events informieren möchten. Des Weiteren sind Event- und Werbe-Agenturen sowie Beratungen angesprochen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Verschaffen Sie sich ein fundiertes Rechtswissen zur Planung und Abwicklung Ihrer Veranstaltungen!

Als Messe- und Eventmanager schließen Sie Verträge mit Sponsoren, Dienstleistern und Künstlern ab. Fundierte Kenntnisse über eventspezifische Verträge, behördliche Verordnungen und Genehmigungen sind folglich wichtige Voraussetzungen für ein höchstmögliches Maß an Rechts- und Kostensicherheit. Um Ihre Handlungsfähigkeit zu sichern, sollten Sie daher in der Lage sein, die gängigsten Rechtsprobleme selbst beurteilen zu können.

Seminarinhalte

Brennpunkte der Vertragsgestaltung

  • Zweck und Inhalt von Verträgen
  • Wie werden Verträge geschlossen?
  • Bindungswirkung von Verträgen
  • Typische Fallen bei AGBs

Eventspezifische Vertragsarten

  • Agentur- und Veranstaltungsvertrag
  • Location: Miet- oder Pachtvertrag
  • Sponsoring- und Künstlervertrag
  • Sonstige eventspezifische Verträge

Behördliche Verordnungen und Genehmigungen

  • Sicherheitsansprüche der Behörden
  • Die neue Musterversammlungsstättenverordnung
  • GEMA-Anmeldung
  • Weitere behördliche Genehmigungen, wie Schankerlaubnis, Gewerbeordnung etc.

Event und Standgestaltung

  • Vorvertragliche und vertragliche Haftung
  • Haftung für Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen
  • Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte
  • Art, Inhalt und Umfang des Schadensersatzes

Risk-Management und Risikoanalyse

  • Wachsende Risikopotenziale
  • Ziele des Risk-Managements
  • Risikominimierung vs. Absicherungskosten
  • Checkliste Risiko-Analyse

Versicherungsfragen im Veranstaltungsbereich

  • Wichtiges Versicherungs-Know-how
  • Veranstaltungs-Ausfall-Versicherung
  • Veranstalter-Haftpflichtversicherung
  • Elektronik-Versicherungen

Veranstaltungs- und Eventrecht kompakt

590 € zzgl. MwSt.