CUM LAUDE Premium

Vertriebsverträge + Kartellrecht - So vermeiden Sie unwirksame Vertragsklauseln und Bußgelder

In Frankfurt

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Ort

    Frankfurt

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

- Rahmenbedingungen der Vertikal-GVO für Vertriebsverträge
- Prüfung von Effizienzgewinnen
- Preisbindung, Preisempfehlungen und Meistbegünstigung
- Fallstudie zum Vertragshändlervertrag
- Internetvertrieb und selektiver Vertrieb
- Kartellrechtliche Abgrenzung Handelsvertreter
und Vertragshändler

Wenn man sich fragt, was eine der wichtigsten Disziplinen in der modernen Welt ist, werden Sie bald feststellen, dass es sich um nichts anderes als Rechnungswesen handelt. Das Vorhersagen des Verhaltens oder des Marktes oder das Analysieren ohne die mathematische Sprache wäre unmöglich. Aufgrund dieser Situation müssen Sie Ihre Rechnungswesenskenntnisse optimieren um einen Schritt nach vorne zu machen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt (Bayern)
Karte ansehen
Dreieichstraße 59,-60594 Frankfurt]

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Angesprochen werden Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Recht und Vertrieb, Geschäftsführer sowie im Vertriebsrecht tätige Rechtsanwälte.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Vertrieb
  • Vertriebskonzept
  • Vertrieb Immobilien
  • Vertriebsmarketing
  • Vertriebstraining
  • Vertrieb in Unternehmen
  • Unternehmensberatung
  • Unternehmen Finanzen
  • Unternehmensanalysen
  • Unternehmensverkauf

Inhalte

Das Seminar vermittelt einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die für das Vertriebsrecht relevanten Regelungen im deutschen und europäischen Kartellrecht, insbesondere vor dem Hintergrund der Vertikal-GVO Nr. 330/2010.

- Hauptbestandteil des Seminars ist es anhand von Beispielklauseln die Vertikal-GVO und die erläuternden Leitlinien der Europäischen Kommission eingehend klarzustellen und ihre Bedeutung für bestehende Verträge und die Vertragsgestaltung aufzuzeigen. Die laufenden Reformüberlegungen der Europäischen Kommission werden vollumfänglich berücksichtigt. Die Referenten gehen auf die jüngsten Entscheidungen und Entwicklungen im selektiven Vertrieb und Internetvertrieb einschließlich mehrseitiger Buchungsplattformen und Drittplattformverbote ein. Abschließend wird das durch die Rechtsprechung geprägte Kartellrecht für Handelsvertreterverträge besprochen.

- Am Ende des Seminars haben Sie praxisnahe Erkenntnisse zu kritischen und unwirksamen Vertragsklauseln und wissen, worauf in der Zukunft ein Augenmerk zu legen ist.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Vertriebsverträge + Kartellrecht - So vermeiden Sie unwirksame Vertragsklauseln und Bußgelder

Preis auf Anfrage