Wiederholungslehrgang für Befähigungsscheininhaber nach § 20 SprengG

Seminar

In Langenhagen

380 € zzgl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Langenhagen

Vorgeschriebene Unterweisung

Zulassungsvoraussetzungen: Vorlage einer gültigen Erlaubnis bzw. eines gültigen Befähigungsscheines sowie einer Unbedenklichkeitsbescheinigung, die nicht älter als 12 Monate sein darf; Lehrgangsinhalte: Auffrischung der Rechtsgrundlagen für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und ausgewählten Explosivstoffen;

Wichtige Informationen

Dokumente

  • WU Pyro 2018.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Langenhagen (Niedersachsen)
Karte ansehen
Fuhrenkamp 3-5, 30851

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich
AprilAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Inhaber eines T2 Scheines

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Bühnenpyrotechnik
  • Wiederholungsunterweisung
  • Befähigungsschein
  • Techniker
  • Bühnenfeuerwerk
  • Grossfeuerwerk
  • Theater
  • Filmproduktion
  • Sprengstoff
  • Pyrotechnische Gegenstände

Dozenten

Anke Lohmann

Anke Lohmann

Pyrotechnik

Inhalte

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Vorlage einer gültigen Erlaubnis bzw. eines gültigen Befähigungsscheines sowie einer
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung, die nicht älter als 12 Monate sein darf;

Lehrgangsinhalte:

  • Auffrischung der Rechtsgrundlagen für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen,
  • Gegenständen und ausgewählten Explosivstoffen;
  • Berufsgenossenschaftliche Bestimmungen für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen und Gegenständen;
  • Neuentwicklungen im Bereich Pyrotechnik;
  • Besprechung von Unfällen;
  • Erfahrungsaustausch.

FÜR DIESEN KURS KÖNNEN SIE 1 VDSI-PUNKT ERHALTEN!

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Wiederholungslehrgang für Befähigungsscheininhaber nach § 20 SprengG

380 € zzgl. MwSt.