3. Essener Fernwärmetagung 2016

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Die 3. Essener Fernwärmetagung 2016 richtet sich in erster Linie an alle, die mit der Planung oder dem Betrieb von Fern- und Nahwärmesystemen zu tun haben. Dabei handelt es sich insbesondere um Betreiber, Planer, Ingenieure, Technische Leiter und Betriebsleiter von Fern- und Nahwärmesystemen. Auch Mitarbeiter von Herstellerbetrieben von Anlagen, Rohren und Komponenten für Fernwärmesysteme werden auf der Fernwärmetagung angesprochen. Insbesondere empfiehlt sich der Besuch der 3. Essener Fernwärmetagung 2016 zudem für Mitarbeiter von Behörden und Überwachungsvereinen oder von thematisch verwandten Verbänden. Politiker erhalten wertvolle Impulse für ihre Arbeit. Darüber hinaus sind alle willkommen, die sich über das Thema Fernwärmetechnik einen fundierten Überblick verschaffen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Die 3. Essener Fernwärmetagung beschäftigt sich thematisch mit den Bereichen Wärmepotenzialanalyse, moderne Speichertechnologien in Fernwärmesystemen und Optimierungsverfahren für Fernwärmesysteme. Insbesondere wird auch auf die zukünftige Entwicklung im Fernwärmesektor und die offenen Potenziale der Fernwärmetechnologie eingegangen. Eine ausgewählte Expertenrunde informiert über die neuesten Trends und innovative Entwicklungen.
In ihren Fachreferaten gehen die Experten im Detail auf folgende Themen ein:

  • Wärmepotenzialanalysen
  • Potenziale moderner Speichertechnologie in Fernwärmesystemen
  • Zukunftsperspektiven der Fernwärme im klimagerechten Stadtumbau
  • Optimierung der kommunalen Fernwärmeversorgung
  • Einsatzgrenzen und Gestaltung einer zukünftigen Fern- und Nahwärmeversorgung
  • Fahrweisen und Betriebserfahrungen bei KWK-Anlagen vor und mit dem Einfluss der Energiewende
  • Zentrale oder dezentrale Wärmeversorgung
  • Entwicklung von Fernwärmeübergabestationen mit niedrigen Rücklauftemperaturen
  • Entwicklungstendenzen auf dem Gebiet der Fernwärmeversorgung
  • Lastspitzenmanagement
  • PowerToHeat

Besonderer Wert wurde bei der Gestaltung der Agenda auf die Möglichkeit des persönlichen Austausches unter den Teilnehmern und mit den Referenten auf der 3. Essener Fernwärmetagung 2016 gelegt.

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Im Zuge der globalen Bestrebungen, die Treibhausgasemissionen nachhaltig zu vermindern, sind Technologien, die einen hocheffizienten energetischen Ansatz versprechen, auf dem Vormarsch. Die Fernwärmetechnik verspricht hier hohe Potenziale. Die Wärmeverteilung über ein Fernwärmenetz in Verbindung mit der energieeffizienten Technologie der Kraft-Wärme-Kopplung ist ein wirkungsvoller Hebel zur Reduktion der Treibhausgasemissionen. Dabei überzeugt die Möglichkeit der Einbindung von bisher noch ungenutzten Wärmequellen in Wärmenetze der Fernwärmetechnik. Durch die Nutzung von flexiblen Erzeugerparks, die in das Fernwärmenetz einspeisen, kann der Volatilität im Strommarkt positiv entgegengewirkt werden. 


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen