Ackerbau an schwierigen Standorten

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.
In Frankfurt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69247... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt
Beschreibung

Im Workshop tauschen Sie sich unter der fachlichen Leitung der besten Produktionsberater Deutschlands zu einem spannenden.
Gerichtet an: Der Workshop richtet sich an landwirtschaftliche Betriebsleiter, die erfolgreichen Ackerbau an schwierigen und trockenen Standorten betreiben wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt
Eschborner Landstraße 122, D-60489, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Frank Brunn
Frank Brunn
Dozent

Themenkreis

Zum Seminar:
Ackerbau auf schweren oder leichten Böden sowie an Trockenstandorten erfordert ein hochgradig angepasstes Flächenmanagement. Das vorhandene Ertragspotential des Bodens auszuschöpfen, ist abhängig vom Sachverstand und dem großen Erfahrungsschatz des Landwirts. Haben Sie Ihren Boden im Griff? Wie wirtschaftlich ist Ihr Management des Ackerbaus an Ihrem Standort? Im Workshop tauschen Sie sich unter der fachlichen Leitung der besten Produktionsberater Deutschlands zu einem spannenden

Thema aus.

Inhalt:
Angepasste Produktionstechnik

  1. Standortansprüche und -bedingungen (Charakterisierung der Standorte => Trockenstandort, schwere Böden) und die Folgen für eine optimale Bestandsführung
    • Sortenwahl
    • Produktionstechnik Herbst und Frühjahr
    • Bodenbearbeitung (Worauf ist zu achten?)
  2. Nährstoffversorgung / Grunddüngung
    • Nährstoffbedarf der verschiedenen Kulturen
    • Welchen Einfluss hat der Boden auf die Nährstoffverfügbarkeit?
    • Grunddüngung (Wann, wie und wie viel düngen?)
    • Vertrocknet oder verhungert die Pflanze?
  3. Kurzbetrachtung von Bewässerung an Trockenstandorten

Methodik: Vortrag, Diskussion

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

110,-€ (für DLG-Mitglieder 95,-€) zuzügl. Verpflegungspauschale 15,- € + MwSt


Maximale Teilnehmerzahl: 30

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen