Anleitungen erstellen – Teil II: Sicherheitskonzept und Sicherheitshinweise

Kothes! Technische Kommunikation GmbH & Co. KG
In Ludwigsburg und Frankfurt Am Main

390 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In dem Workshop vermitteln wir das Grundwissen zum Aufbau eines Sicherheitskonzeptes sowie zur Erstellung von strukturierten Sicherheitshinweisen. In einer praktischen Übung setzen die Teilnehmer das Erlernte um und erstellen unter Anleitung das Sicherheitskonzept und spezielle Sicherheitshinweise für die Anleitung eines Beispielprodukts. Sicherheitshinweise für die Anleitung eines Beispielprodukts.
Gerichtet an: Der Workshop richtet sich an alle, die Anleitungen schreiben oder die Verantwortung für deren Inhalte tragen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Lyoner Straße, 5, 60528, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Ludwigsburg
Pflugfelder Str., 36, 71636, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Aufbau eines Sicherheitskonzepts
Gestaltung von Sicherheitshinweisen

Themenkreis

Sicherheitshinweise in Anleitungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Sie dienen dazu, den Nutzer vor bestehenden Restgefahren zu warnen, die von dem Produkt ausgehen. Fehlende Sicherheitshinweise oder ein unklares Sicherheitskonzept können weitreichende Folgen für den Nutzer und den Hersteller haben.
Normen und US-Standards wie ANSI Z535.6 „Product Safety Information in Product Manuals, Instructions, and Other Collateral Materials“ sind insbesondere hilfreich bei der Umsetzung eines sinnvollen Sicherheitskonzepts innerhalb der Dokumente.

Wir vermitteln Ihnen die wichtigsten Anforderungen aus Normen und Richtlinien ergänzt durch Kriterien, die sich aus der täglichen Redaktionspraxis ergeben.

Agenda

10.00 - 10.30 Das Sicherheitskonzept

10.30 - 11.30 Sicherheitshinweise strukturieren und formulieren

11.30 - 12.00

Anleitungen für die USA - Sicherheitshinweise nach ANSI Z535.6

12.00 - 13.00 Mittagspause mit leichtem Snack

13.00 - 15.30 Praktische Übung: Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts und Erstellung spezifischer Sicherheitshinweise für die Anleitung eines Beispielprodukts

15.30 - 17.00 Ergebnisbesprechung, Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: pro Teilnehmer