Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung nach TVöD und TV-L

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Nürnberg
Dauer 1 Tag
Beginn Freie Auswahl
  • Kurs
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Zum Seminar Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung nach TVöD und TV-L Nicht nur der Europäische Gerichtshof hat nachdrücklich Arbeits­zeiten kritisiert. Insbesondere der TVöD hat mit neuen Begriff­lichkeiten und Bestim­mun­gen die Arbeits­zeit- und die Dienstplan­gestaltung neu dimensio­niert. Vor allem sind die neu­en Über­stun­den, Sonn- und Wochenfeiertags­regelungen zu nennen. Aber auch die neu gefassten Bestim­mungen zum Bereitschafts­dienst und zur Rufbereitschaft sind von maß­geblicher Bedeu­tung. Mit Erläuterungen, Übersichten und Fallbei­spielen zur Dienst­plan­gestaltung wird dieser Themen­kreis praxis­gerecht dargestellt und verständlich gemacht. Bei Bedarf wird auch soweit möglich auf die Arbeitszeitregelungen des Tarifvertrages für die Länder (TV-L) eingegangen. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen, dass dieses Semi­nar nicht darauf ausgerichtet ist, wie der Perso­nal­ein­satz am günstigsten auf der jeweiligen Station im jeweiligen Heim zu erfolgen hat, sondern vielmehr welche tarif­lichen Arbeits­zeiten das neue Recht gebracht hat und wie dieses in einem Dienstplan umge­setzt werden kann. Hierbei erwarten Sie zwei volle Tage.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Beginn Freie Auswahl
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Dienstplangestalter Arbeitszeitbeauftragte Pflegedienstleiter Jugendbetreuer Altenheimleiter Personal- / Betriebsräte

Was lernen Sie in diesem Kurs?

TVÖD
Gestaltung
Arbeitszeit

Themenkreis

Seminarinhalt: Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung nach TVöD und TV-L

  1. Arbeitszeitregelungen
    • Regelarbeitszeit
    • Ausgleichszeitraum
    • Höchstarbeitszeit
    • Überstunden
      (starre und schichtplanmäßige Arbeitszeit)
    • Sonntagsarbeit
    • Ostersonntags- und Pfingstsonntagsarbeit
    • Wochenfeiertagsarbeit
    • Nachtarbeit
    • Mehrarbeit
    • Zeitzuschläge
    • Bereitschaftszeiten
    • Rufbereitschaftszeiten
  2. Dienstplangestaltung
    • Soll-Dienstplan und Sollarbeitszeit
      (4-, 6-, 8-, 12- Wochenplan)
    • Berücksichtigung der täglichen Höchstarbeitszeit
    • Vorlaufzeit für den Dienstplan
    • Berücksichtigung von Feiertagen und Vorfesttagen bei den Sollstunden
    • Problematik der Freizeitverlängerung bei Sonntagsarbeit
    • Problematik des Freizeitausgleichs bei Wochen­feier­tags­arbeit
    • Problematik des Freizeitausgleichs bei Vorfesttagen
    • Ist-Dienstplan
    • Rechtsverbindlichkeit des geschriebenen Dienstplanes und Abänderung (Grenzen des Direktionsrechts)
    • Krankheit
    • Urlaub
    • Arbeitsbefreiungen (tarifliche und gesetzliche Freistellungsregelungen)

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Dipl.-Verwaltungswirt Hans-Peter Zetl Dozent einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege Fachbuchautor

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen