Audit Refresher

Baytech Akademie
In Regensburg

410 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • 9 Lehrstunden
Beschreibung

Ziele: Aus der Praxis für die Praxis Intensiv, interaktiv, kompakt Lernerfolg durch kleine Gruppen Erweitert um ISO/TS 16949:2009 Ausführliche Teilnehmerunterlagen Fachliche Nachbetreuung Re-Zertifikat „Qualitätsauditor“ nach ISO 19011:2002, Teilnahmebescheinigung.
Gerichtet an: Ziele: Aus der Praxis für die Praxis Intensiv, interaktiv, kompakt Lernerfolg durch kleine Gruppen Erweitert um ISO/TS 16949:2009 Ausführliche Teilnehmerunterlagen Fachliche Nachbetreuung Re-Zertifikat „Qualitätsauditor“ nach ISO 19011:2002, Teilnahmebescheinigung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mit der Anmeldung zum Audit Refresher wird durch den Arbeitgeber/Vorgesetzten bestätigt, dass der Teilnehmer folgende Voraussetzungen nach ISO 19011:2002 erfüllt: Persönliche Eigenschaften wie Aufgeschlossenheit, Entscheidungsfähigkeit, Führungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit etc. Mindestens 5 Jahre Berufspraxis in Industrie, Wirtschaft oder Verwaltung, davon mindestens 2 Jahre betraut mit Aufgaben, um sicherzustellen, dass Produkte oder Dienstleistungen die Anforderungen der Kunden erfüllen (z. B. Entwicklung, Fertigung, Betriebswirtschaft, Qualitätssicherung).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Audit

Dozenten

Manfred Prof. Dr. Hopfenmüller
Manfred Prof. Dr. Hopfenmüller
BayTech IMS - Institut für Management-Systeme

Diplom-Physiker und Magister Artium (M.A.) Praktische Erfahrungen mit Qualitätsmanagement, Prozessverbesserung, Qualitätswerkzeugen und Statistischen Methoden bei der Siemens AG Professor für Qualitätsmanagement und Angewandte Mathematik / Statistik an der HS Regensburg Lehrveranstaltungen in technischen und wirtschaftlichen Studiengängen u.a.: Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Statistik, Operations Research, Zuverlässigkeit, Design of Experiments, Angewandte Mathematik

Themenkreis

Dieses Seminar behandelt die ISO/TS 16949:2002 mit Auditnorm ISO 19011:2002 und die akutelle Ausgabe der 9001:2008. Sie bietet qualifizierten Auditoren die Gelegenheit, der Pflicht zur Aktualisierung ihrer Kenntnisse nachzukommen und ihre Auditorenzertifikate zu verlängern.

Prozesse optimieren mit Qualitätsaudits

Unternehmenserfolg resultiert aus konsequenter Ausrichtung auf den Nutzen des Kunden und optimalem Management der Prozesse. Das Qualitätsaudit ist Teil des Regelungssystems zur ständigen Prozessverbesserung. Darin wird systematisch untersucht, ob die Prozesse zweckmäßig gestaltet sind und jederzeit effizient ablaufen. Basis hierfür ist die Norm ISO 9001:2008, die sich konsequent an den Unternehmensprozessen orientiert. Qualitätsauditoren sind Partner der Prozessverantwortlichen und unterstützen diese im Prozess der kontinuierlichen Verbesserung, der in ISO 9001:2008 explizit gefordert wird.

Interpretation und Umsetzung von ISO 9001:2008 und ISO/TS 16949:2009

Die Normenfamilie der ISO 9000 ff bietet Unternehmen zahlreiche Anregungen und Impulse hinsichtlich Struktur, Systematik und Transparenz von Arbeitsweisen und Verfahren. Sie erlernen die Methoden und Techniken zur Planung, Vorbereitung, Durchführung sowie Nachbereitung von Audits gemäß den Forderungen der ISO 19011:2002. Anhand der Forderungen der ISO 9001:2008 lernen Sie die Sachfragen zu formulieren und eine entsprechende Checkliste zu erarbeiten. ISO / TS 16949:2009 enthält zahlreiche Zusatzforderungen für Automobilzulieferer, die aber auch Unternehmen anderer Branchen wertvolle Hinweise zum effektiven und effizienten Qualitätsmanagement geben können.

Informationen zur Durchführung

Die Veranstaltung ist interaktiv gestaltet. Neben der Vermittlung von Grundlagen wird die praktische Anwendung anhand von Beispielen verdeutlicht. Die Teilnehmer haben zusätzlich die Möglichkeit, anwendungsbezogene Fragen aus der Praxis einzubringen. Auditsituationen werden in praktischen Übungen erprobt.

Themengebiete:

  • ISO 9001:2008: Konsequenzen für das Qualitätsaudit
  • Auditprinzipien
  • Audittätigkeiten
  • Auditorenqualifikation
  • Management von Auditprogrammen Praxistransfer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen