Aufsichtsrat Teil II: Überwachen - beraten - Einfluss nehmen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Hamburg, Berlin, Düsseldorf und 1 weiterer Standort

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 4 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Effektive Sitzunge? Einberufung und Ablau? Anspruch auf den Erhalt von Informationen vor Sitzungsbegin? Absprache und Strategien von AN-Vertreter? Abstimmungsverhalte? Arbeiten in Ausschüsse? Bestellung von Ausschüsse? Ausschüsse zur Vorbereitung von Verhandlunge? Aufgaben des Prüfungsausschusse?
Gerichtet an: Arbeitnehmer im Aufsichtsrat

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fischerinsel 12, 10179, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Fritz-Vomfelde-Straße 38, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
München
Kistlerhofstrasse 142, 81379, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Fischerinsel 12, 10179, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Fritz-Vomfelde-Straße 38, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Kistlerhofstrasse 142, 81379, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Effektive Sitzungen
    • Einberufung und Ablauf
    • Anspruch auf den Erhalt von Informationen vor Sitzungsbeginn
    • Absprache und Strategien von AN-Vertretern
    • Abstimmungsverhalten
  • Arbeiten in Ausschüssen
    • Bestellung von Ausschüssen
    • Ausschüsse zur Vorbereitung von Verhandlungen
    • Aufgaben des Prüfungsausschusses
  • Überwachung und Beratung von Vorstand und Geschäftsführung
    • Neue Aufsichtspflichten und Kontrollaufgaben
    • Bestellung / Abberufung von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführung
    • Abschluss und Auflösung des Anstellungsvertrages
    • Berichtspflicht an den Aufsichtsrat
    • Verantwortlichkeiten von Vorstandsmitgliedern
    • Geschäftsordnung
  • Corporate Governance
    • Der Corporate Governance Kodex
    • Bedeutung und Umsetzung in börsennotierten, nicht-börsennotierten Unternehmen und Non-profit-Organisationen
  • Verhandeln im Aufsichtsrat am Beispiel einer Sitzung
    • Der AN-Vertreter: Moderator zwischen Arbeitnehmern und Anteilseignern
    • Realisierung von Zieldefinitionen
    • Dialog und Kontroverse
    • Simulation einer Sitzung
  • Einführung in die Konzernierung
KURSINHALT
Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat tragen eine hohe Verantwortung für das Schicksal von Unternehmen und Belegschaft. Überwachung der Geschäftsführung, Prüfung des Jahresabschlusses, Einflussnahme auf wichtige Unternehmensentscheidungen: Wir helfen Ihnen, allen Anforderungen gerecht zu werden! In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Strategien für erfolgreiche Mitbestimmung im Aufsichtsrat. Von der Mitarbeit in Ausschüssen bis zur taktischen Verhandlungsführung in Aufsichtsratssitzungen: Wir sagen Ihnen, wie Sie den Vorstand richtig kontrollieren und Ihren Beratungsauftrag gezielt nutzen. Hier bekommen Sie alles, um die Interessen der Kollegen trotz Minderheitenposition auf Augenhöhe mit der Arbeitgeberseite zu vertreten. -
  • Effektive Sitzungen
    • Einberufung und Ablauf
    • Anspruch auf den Erhalt von Informationen vor Sitzungsbeginn
    • Absprache und Strategien von AN-Vertretern
    • Abstimmungsverhalten
  • Arbeiten in Ausschüssen
    • Bestellung von Ausschüssen
    • Ausschüsse zur Vorbereitung von Verhandlungen
    • Aufgaben des Prüfungsausschusses
  • Überwachung und Beratung von Vorstand und Geschäftsführung
    • Neue Aufsichtspflichten und Kontrollaufgaben
    • Bestellung / Abberufung von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführung
    • Abschluss und Auflösung des Anstellungsvertrages
    • Berichtspflicht an den Aufsichtsrat
    • Verantwortlichkeiten von Vorstandsmitgliedern
    • Geschäftsordnung
  • Corporate Governance
    • Der Corporate Governance Kodex
    • Bedeutung und Umsetzung in börsennotierten, nicht-börsennotierten Unternehmen und Non-profit-Organisationen
  • Verhandeln im Aufsichtsrat am Beispiel einer Sitzung
    • Der AN-Vertreter: Moderator zwischen Arbeitnehmern und Anteilseignern
    • Realisierung von Zieldefinitionen
    • Dialog und Kontroverse
    • Simulation einer Sitzung
  • Einführung in die Konzernierung

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen