Ausbildung der Ausbilder-Vollzeit I-Frühjahr 2016

DIHK Service GmbH
In Berlin

585 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Wann:
    04.01.2017
Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 zuzüglich Prüfungsgebühr EUR 170,00

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
04.Januar 2017
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ausbildung der Ausbilder

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Ausbildung der Ausbilder Vollzeit-Münster

Dieser Lehrgang ist für Sie richtig, wenn
Sie bereits in der beruflichen Ausbildung tätig sind oder es zukünftig sein werden.

Erforderlich ist es, dass Sie die Bereitschaft mitbringen, die Lehrgangsinhalte, die nicht im Unterricht vermittelt werden, zusätzlich eigenständig vorzubereiten, zu vertiefen und zu ergänzen.
Dies wird aktivüber bereitgestellte Contents im Internet gesteuert und erfolgt privat an Ihrem PC von zuhause aus!


An der Prüfung können Sie teilnehmen, wenn
Sie sich nach eingehender Vorbereitung sicher sind, den gestellten Anforderungen an die Prüfung gerecht zu werden. Die Anforderungen für den Nachweis der berufs-und arbeitspädagogischen Eignung sind in der Ausbildereignungsverordnung(AEVO)handlungsorientiert formuliert. Sie sind abgeleitet von den Aufgaben, die Sie in den verschiedenen Funktionsfeldern eines Betriebes wahrzunehmen haben.
Das Bestehen der Ausbilderprüfung berechtigt Sie nicht automatisch zum Ausbilden. Notwendig ist dazu auch der Nachweis der fachlichen Eignung gem.§30 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes(BBiG). Diese Eignung weisen Sie mit Ihrem eigenen Ausbildungsabschluss nach der Prüfung nach.
Darüber hinaus müssen Sie auch persönlich für diese Aufgabe geeignet sein.
Nach der schriftlichen Prüfung präsentieren Sie ca. 2-4 Wochen später eine Ausbildungssituation und führen dazu ein Fachgespräch als praktische Prüfung.

Bitte denken Sie daran(aufgrund von begrenzten Plätzen), sich rechtzeitig zur gewünschten Prüfung onlineüber www.ihk-nordwestfalen.de/pruefungsanmeldung anzumelden.
Bei weiteren Fragen zur Prüfung wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Markus Barfigo, 0251 /07/291, barfigo@ihk-nordwestfalen.de oder www.ihk-nordwestfalen.de/ada

Mit der Anmeldung zur Prüfung ist nicht automatisch eine Anmeldung zum Lehrgang verbunden. Die Anmeldung zum Lehrgang erfolgt nurüber diese Seite


Ihr Nutzen
Unsere Ausbilderlehrgänge vermitteln Ihnen das dazu notwendige Know-how. Personalauswahl, Motivation, Medienkompetenz, Kooperationsfähigkeit mit Partnerbetrieben und der Berufsschule,(Re-)Integration leistungs-schwacher Auszubildender in den Leistungsprozess, interkulturelle Kompetenzen, Kenntnisseüber Konfliktstrategien und Prüfungsverfahren sind die Stichworte, die das Spektrum betrieblicher Anforderungen umschreiben.

Sie lernen als Ausbilder/-in zu initiieren, zu strukturieren und Lern-und Entwicklungsprozesse zu gestalten, Auszubildende in Fragen ihrer beruflichen Entscheidungsfindung und–gestaltung zu beraten, zu betreuen und sie in verschiedenen Ausbildungsabschnitten zu begleiten. So wirken Sie als Organisator, Vorgesetzter, Trainer, Bera-ter und Wegbegleiter.

Lehrgangsinhalte
Die inhaltliche Struktur des Ausbilderlehrganges richtet sich aus an der betrieblichen Realität. Dabei wird der Prozess der Ausbildung in die vier Handlungsfelder unterteilt:

-Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
-Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
-Ausbildung durchführen
-Ausbildung abschließen

Erforderlich ist es, dass Sie die Bereitschaft mitbringen, die Lehrgangsinhalte, die nicht im Unterricht vermittelt werden, zusätzlich eigenständig vorzubereiten, zu vertiefen und zu ergänzen.
Dies wird aktivüber bereitgestellte Contents im Internet gesteuert und erfolgt privat an Ihrem PC von zuhause aus!

Technische Voraussetzungen:
-Textverarbeitung
-Soundkarte mit Lautsprecher

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen