Auszubildende motivieren und fördern

Cairos Academy
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0202 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar zeigt den Teilnehmer/innen Möglichkeiten auf, strukturiert mit Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. Sie lernen die Grundlagen eines Mitarbeitergespräches im Bereich der Ausbildung kennen und erfahren, wie sie die Kommunikation mit Auszubildenden optimieren und auch in schwierigen Fällen die Gesprächsbereitschaft erhalten. Dies hilft ihnen, Verhaltensänderungen zu initiieren und auch unangenehme Gespräch zu einem konstruktiven Abschluss zu bringen.
Gerichtet an: Die Veranstaltung richtet sich an Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte und alle Mitarbeiter, die im beruflichen Alltag Auszubildende anleiten und betreuen.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Michaela Scheller
Michaela Scheller

www.cairos-academy.de

Themenkreis

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

1. Die besondere Situation eines Auszubildenden

- Unterschiedliche Wahrnehmung, Umgang mit Unsicherheiten

- Die Rolle und die Verantwortung des Ausbilders (m/w); Hilfsangebote formulieren

2. Motivation in der Ausbildung

- Bedeutung von Motivation; Extrinsische und intrinsische Motivation; Motivationstechniken

- Eigenverantwortliches Handeln des Auszubildenden fördern

3. Stärken und Schwächen von Auszubildenden

- Erkennen von Stärken und Schwächen der Auszubildenden

- Umgang mit Stärken und deren Förderung / Umgang mit Schwächen

- Leistungsbereitschaft fördern

4. Kommunikation (mit Auszubildenden)

- Feedback geben und nehmen

- Körpersprache einsetzen und deuten

- Aktives Zuhören; Anwendung unterschiedlicher Gesprächs- und Fragetechniken

5. Das Auszubildendengespräch

- Unterschiedliche Anlässe (Aufgaben-, Kritik, Beurteilungs-, Zielvereinbarungsgespräch)

- Zeit- und Ablaufplanung

- Gesprächseröffnung, Strukturiertes Leiten des Gespräches, Positiver Gesprächsabschluss

- Umgang mit „schwierigen“ Gesprächspartnern

6. Konflikte

- Rechtzeitiges Erkennen von Konflikten und situationsgerechte Reaktion

- Eigenes Konfliktverhalten kennen und optimieren

- Heiße und kalte Konflikte; Harvard-Prinzip: kennen, verstehen und einsetzen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Ggf. kommen Kosten für den Seminarraum, die Referentenanreise und die Hotelunterbringung hinzu.
Weitere Angaben: Methoden: Das Seminar ist praxisorientiert gestaltet, Impulsvorträge führen theoretisch in die Themen ein, Interaktive Übungen und Simulationen im Rollenspiel ermöglichen direkt erlebbare Erfahrungen. Durch ein wertschätzendes, kollegiales und professionelles Feedback werden die eigenen Handlungsspielräume erweitert. Die TeilnehmerInnen haben die Gelegenheit, sich aktiv auszutauschen und gemeinsam Best-Practice Lösungen zu erarbeiten.
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Melanie Hagedorn

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen