Basel II und die Solvabilitätsverordnung

efiport AG
Online

158 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0 69... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Online
  • 4 Lernstunden
Beschreibung

Lernziele. Das Programm informiert über Erfordernisse und Handlungsoptionen, mit denen sich Kreditinstitute gegen Kreditrisiken, operationelle Risiken und Marktrisiken absichern können.
Gerichtet an: Vorstände, Verantwortliche für das Risikomanagement, Führungskräfte.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mindestanforderungen: Pentium-Prozessor, 64 MB Hauptspeicher, Grafikkarte: 1024*768 Pixel, Millionen Farben; Windows ab Version XP. Geeignete Browser: Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5, Firefox ab Version 1.5; Javascript aktiviert, Cookies erlaubt. Eine Unternehmenslizenz ist für den Einsatz im Intranet erhältlich oder kann online abgerufen werden. Sie besitzt eine SCORM-1.2-Schnittstelle zur Einbindung in ein entsprechendes Learning-Management-System (LMS).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Basel II

Themenkreis

Lassen sich durch die Einhaltung der Eigenkapitalanforderungen nach Basel II Kreditrisiken besser in den Griff bekommen? Welche Konsequenzen lassen sich aus der Subprime-Krise ableiten? Diese Informationssoftware schildert die Grundzüge des aktuellen Aufsichtsrechts, externes und internes Rating als wichtigen Faktor beim Management von Adressausfallrisiken, die Anforderungen der Solvabilitätsverordnung und daraus abgeleitete Kreditrisikominderungstechniken.

Inhalt

* Grundzügeo Gesetzliche Auswirkungen von Basel II
o Haftendes Eigenkapital und Eigenmittel
o Operationelle Risiken
o Offenlegungsvorschriften

* Rating
o Rating-Ansätze und Bonitätsstufen
o Externes und interne Rating
o Risikoarten nach IRBA

* Eigenkapitalunterlegung der Adressausfallrisiken
o Kreditrisikostandardansatz (KSA)
o Bonitätsgewichtungen und Forderungsklassen
o Kredite im KSA-Mengengeschäft
o IRBA-Forderungsklassen
o Ausfallwahrscheinlichkeit und Risikogewichtung

* Kreditrisikominderungstechniken

* Behandlung der operationellen Risiken
o Messansätze
o Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch
o Supervisory Review Process
o ICAAP und SREP
o Marktdisziplin durch Publizität

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Zugangsdauer: 6 Monate Aktualisiert am: 02.04.09 Inhalt: 1 Modul